• Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Knapp und präzise führt Andreas Rödder in diesem Band in die Geschichte der deutschen Wiedervereinigung ein. Sein Band schildert den Gang der Ereignisse vom Vorabend der friedlichen Revolution bis zur Einheit durch Beitritt, fragt nach den Herausforderungen, Leistungen und Versäumnissen de Wiedervereinigung und benennt die wichtigsten Akteure. Die ausgewogene Darstellung besticht durch die souveräne Kenntnis der Quellen und die Klarheit ihrer Urteile…mehr

Produktbeschreibung

Knapp und präzise führt Andreas Rödder in diesem Band in die Geschichte der deutschen Wiedervereinigung ein. Sein Band schildert den Gang der Ereignisse vom Vorabend der friedlichen Revolution bis zur Einheit durch Beitritt, fragt nach den Herausforderungen, Leistungen und Versäumnissen der Wiedervereinigung und benennt die wichtigsten Akteure. Die ausgewogene Darstellung besticht durch die souveräne Kenntnis der Quellen und die Klarheit ihrer Urteile.
  • Produktdetails
  • Beck'sche Reihe Bd.2736
  • Verlag: Beck
  • Seitenzahl: 126
  • 2011
  • Ausstattung/Bilder: 2011. 126 S.
  • Deutsch
  • Abmessung: 181mm x 118mm x 13mm
  • Gewicht: 121g
  • ISBN-13: 9783406622335
  • ISBN-10: 340662233X
  • Best.Nr.: 33192706

Autorenporträt

Prof. Dr.] Andreas Rödder, geb. 1967, ist Professor für Neueste Geschichte an der Universität Mainz.