In eisige Höhen, 9 Audio-CDs - Krakauer, Jon

In eisige Höhen, 9 Audio-CDs

Das Drama am Mount Everest. Ungekürzte Lesung. 680 Min.

Jon Krakauer 

Gesprochen von Brückner, Christian
Audio CD
 
8 Kundenbewertungen
  ausgezeichnet
Als DHL-Paket zum Fest geliefert!
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
15 ebmiles sammeln
EUR 14,99
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

In eisige Höhen, 9 Audio-CDs

Von der amerikanischen Zeitschrift "Outside" beantragt, nahm Jon Krakauer an einer Mount Everest Expedition teil, um über die Auswüchse des kommerziellen Bergsteigens zu berichten. Auf dieser Expedition im Frühjahr 1996 ereignete sich die schlimmste Katastrophe, die je auf dem "Dach der Welt" geschah: 12 Menschen aus einer Gruppe von 33, zum Teil "Grenzgänger" auf der Suche nach dem ultimativen Abenteuer und dem absoluten Kick, fanden dabei ihren Tod.


Produktinformation

  • ISBN-10: 3869740647
  • Best.Nr.: 32656643
  • Laufzeit: 680 Min.
"Mit einfühlsamer Stimme gelingt es Christian Brückner, den Hörer förmlich in die Todeszone des Mount Everest zu versetzen." (hörBuch Bibel 2010)

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 24.03.1998

Die Besteigung des weißen Wals
Vor das Gipfeltreffen am Mount Everest haben die Götter den Tod gesetzt: Jon Kracauer dokumentiert den Weg ins Nichts / Von Freddy Langer

Daß die Everest-Besteigungen des Frühjahrs 1996 von den Medien dankbar aufgenommen würden, war von Beginn an klar. Mehr Betrieb dürfte am Fuße dieses Bergs selten geherrscht haben. Dreißig Expeditionen waren damals unterwegs, unter ihnen zehn kommerzielle Gruppen, deren Teilnehmer bis zu hundertzwanzigtausend Mark für die ausgefallene Pauschalreise bezahlt hatten. Mehrere hundert Männer und Frauen kämpften sich innerhalb weniger Wochen mit kleinen Schritten dem Gipfel entgegen. Sie alle, so schien es damals, würden ihre jeweils eigene, einzigartige Geschichte zu erzählen haben, darunter ebenso sensationelle wie kuriose Meldungen.

Der Schwede Göran Kropp etwa war mit dem Fahrrad angereist, wollte auf den Gipfel steigen und anschließend zurück nach Stockholm radeln. Südafrika hatte die erste gemeinsame Expedition von schwarzen und weißen Bergsteigern auf den Weg geschickt. Yasuko Namba, in Japan eine Nationalheldin, hoffte auf den Rekord, die älteste Frau zu sein, …

Weiter lesen

"Ein Buch im Reportagestil klare Worte, eindrückliche Bilder: ( ) den Abstieg vom Gipfel schildert er mit einer Intensität und Genauigkeit, die dieses Buch zu einem Klassiker der Alpinliteratur macht.", NDR 1, 24.05.2011

"Mit einfühlsamer Stimme gelingt es Christian Brückner, den Hörer förmlich in die Todeszone des Mount Everest zu versetzen." (hörBuch Bibel 2010)
Jon Krakauer, geboren 1954, arbeitet als Wissenschaftsjournalist für amerikanische Zeitschriften. Für seine Reportagen wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Er lebt mit seiner Frau in Colorado.

Trackliste zu "In eisige Höhen, 9 Audio-CDs" von Christian Brückner


CD
1 In eisige H÷hen. 06:46:00


Kundenbewertungen zu "In eisige Höhen, 9 Audio-CDs" von "Jon Krakauer"

8 Kundenbewertungen (Durchschnitt 5 von 5 Sterne bei 8 Bewertungen   ausgezeichnet)
  ausgezeichnet
 
(8)
  sehr gut
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "In eisige Höhen, 9 Audio-CDs" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von Thomas aus Dorfen am 26.10.2012   ausgezeichnet
In diesem Buch geht es um die dramatische Besteigung des Mount Everests 1969 bei der die Hauptperson und der Autor Jon Grakauer sich für eine Zeitung bei dem Besteigungngsunternehmen Adventure Consultens anmeldet.
Bei der Besteigung kommt das Team in einen schrecklichen und tötlichen Sturm, der vielen Bergsteigern das Leben kostet.
Es ist eins der besten Bücher die ich je gelesen habe.
Seit diesem Buch will ich Höhenbergsteiger werden.
Außerdem fesselt es durch seine Dramatik.
Die Besteigung ist so gut geschilder ,dass man meinen könnte dabei gewesen zu sein.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Sven am 26.04.2009   ausgezeichnet
Das beste Buch welches ich je gelesen habe.Es fesselt Einen so sehr, daß man es garnicht aus der Hand legen möchte.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

0 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von unbekanntem Benutzer am 02.08.2001   ausgezeichnet
Dieses Buch hat wirklich das Prädikat Beststeller
verdient.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

2 von 4 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von unbekanntem Benutzer am 02.08.2001   ausgezeichnet
Ein gelungenes Werk. Es sollte mehr Bücher darüber geben.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

2 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von unbekanntem Benutzer am 02.08.2001   ausgezeichnet
Ich habe mich darauf gestürzt; es ist packend und spannend geschrieben.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

2 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Gerrit am 29.01.2001   ausgezeichnet
Alles in einem ist dies ein hervorragend geschriebenes Buch über den Sinn oder Wahnsinn des Hochgebirgsalpinismus, in welchem der Autor sich ganz klar damit auseinander setzt, ob sich der Tod so vieler Menschen rentiert hat. Er macht sich selber sehr viele Vorwürfe, spart aber auch nicht damit, anderen Vorwürfe zu machen. Jon Krakauer schafft es durch seine hervorragende Argumentationsgabe, den Leser ganz auf seine Seite zu ziehen. Das meine ich hier nicht negativ, denn mittlerweile habe ich die Bücher von den Leuten, die er angreift, ebenfalls gelesen und bin für mich zu dem Entschluss gekommen, dass Krakauer ganz klar noch am objektivsten an die Sache herangegangen ist.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

3 von 6 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Philipp Grasshoff aus Senftenberg am 16.11.2000   ausgezeichnet
Noch nie hat mich ein Buch so gefesselt wie dieses. Krakauers Schilderungen lassen es einem teilweise kalt den Rücken runterlaufen. Es gelingt ihm, die tragischen Verkettungen dieses Unglücks deutlich zu machen. Es ist tragisch, was im Mai 1996 am Everest passiert ist. Es war das schwerste Unglück das je an diesem Berg passierte. Krakauer zeigt auf, warum es dazu kam und was die Menschen eigentlich am Everest so fasziniert. Dieses Buch ist nicht nur empfehlenswert, nein, man muss es sogar gelesen haben.



Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von C. Habersetzer aus Nörten-Hardenberg am 05.09.2000   ausgezeichnet
Lange schon hat mich kein Buch so gefesselt und vor allem noch so lange im Nachhinein beeindruckt wie dieses! Die Schilderung der Charaktere der Teilnehmer, in deren Leben das Bergsteigen die Hauptrolle spielt, der gesamte Aufbau des Buches, wie sich die Katastrophe langsam über den Teilnehmern zusammenbraut, all dies ist packend geschrieben.
Durch Sauerstoffmangel, Höhenkrankheit und Überanstrengung verursacht, führte eine Kette von Fehlentscheidungen und Fehlern letztendlich zur Katastrophe.
Krakauer versucht, in seinem Buch diese Gründe zu analysieren. In Anbetracht der zeitweisen Unzurechnungsfähigkeit aller Teilnehmer durch Halluzinationen und Wahnvorstellungen, bedingt durch Sauerstoffmangel, Höhenkrankheit und Erschöpfung, geht Krakauer meiner Meinung nach entsprechend vorsichtig mit Schuldzuweisungen und Detail-Erinnerungen vorsichtig um.
Meine Meinung: absolut lesenswert !


Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "In eisige Höhen, 9 Audio-CDs" von Jon Krakauer ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


Ein Marktplatz-Angebot für "In eisige Höhen, 9 Audio-CDs" für EUR 10,00

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
leichte Gebrauchsspuren 10,00 2,10 Banküberweisung Hofmeister 100,0% ansehen