Prunkstücke des Grünen Gewölbes zu Dresden - Syndram, Dirk
  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Dirk Syndram stellt das Grüne Gewölbe anhand zahlreicher herausragender Objekte im Sinne dieser barock-aufklärerischen Tradition vor. Aus der Geschichte jedes einzelnen Stückes ergibt sich ein anschauliches Bild der Sammlung als ganzer und ihrer kulturgeschichtlichen Bedeutung.

Produktbeschreibung

Dirk Syndram stellt das Grüne Gewölbe anhand zahlreicher herausragender Objekte im Sinne dieser barock-aufklärerischen Tradition vor. Aus der Geschichte jedes einzelnen Stückes ergibt sich ein anschauliches Bild der Sammlung als ganzer und ihrer kulturgeschichtlichen Bedeutung.
  • Produktdetails
  • Verlag: Koehler & Amelang
  • 5., aktualis. Aufl.
  • Seitenzahl: 176
  • 2006
  • Ausstattung/Bilder: 176 S. m. zahlr. meist farb. Fotos.
  • Deutsch
  • Abmessung: 254mm x 174mm x 20mm
  • Gewicht: 682g
  • ISBN-13: 9783865021502
  • ISBN-10: 3865021506
  • Best.Nr.: 20932496

Autorenporträt

Prof. Dr. Dirk Syndram ist seit 1993 Direktor des Grünen Gewölbes. Der Kunsthistoriker ist zudem seit 2002 verantwortlich für die gesamte Neueinrichtung des Dresdner Residenzschlosses. Er studierte Kunstgeschichte, Ägyptologie und Archäologie an der Universität Hamburg. Nach mehrmonatigen Forschungsaufenthalten in London und Paris promovierte er 1985 mit der Arbeit"Ägypten-Faszinationen. Untersuchungen zum Ägyptenbild im europäischen Klassizismus bis 1800". Von 1986 bis 1987 war er als wissenschaftlicher Museumsassistent bei den Staatlichen Museen Preußischer Kulturbesitz in Berlin tätig. Von 1987 bis 1992 leitete er die im Aufbau befindliche Kunstgewerbesammlung/Stiftung Huelsmann in Bielefeld. Syndram betont, im Grünen Gewölbe handele es sich um"die einzig erhaltene Schatzkammer des Barocks"dieser Größe.