• Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Trainingsprogramm für den beruflichen Aufenthalt in China. Ein Markt mit einer Milliarde Menschen.Die wissenschaftlich fundierten Trainingsmaterialien bieten Geschäftsreisenden eine bessere Vorbereitung auf die Tätigkeit und Lebenssituation in China. Anhand vieler Situationen aus verschiedene Arbeits- und Lebensbereichen werden realistische Konflikte und problematische Erlebnisse geschildert, wie sie Deutschen in China bei geschäftlichen Kontakten typischerweise begegnen. Die Situationen wurden bei deutschen Managern, die in China tätig sind, gesammelt und in Zusammenarbeit mit deutschen un…mehr

Produktbeschreibung

Trainingsprogramm für den beruflichen Aufenthalt in China.

Ein Markt mit einer Milliarde Menschen.Die wissenschaftlich fundierten Trainingsmaterialien bieten Geschäftsreisenden eine bessere Vorbereitung auf die Tätigkeit und Lebenssituation in China. Anhand vieler Situationen aus verschiedenen Arbeits- und Lebensbereichen werden realistische Konflikte und problematische Erlebnisse geschildert, wie sie Deutschen in China bei geschäftlichen Kontakten typischerweise begegnen. Die Situationen wurden bei deutschen Managern, die in China tätig sind, gesammelt und in Zusammenarbeit mit deutschen und chinesischen Experten für das Trainingsprogramm aufbereitet. Darf der stellvertretende chinesische Abteilungsleiter seinen Chef vertreten? Können chinesische Trainees zugeben, dass sie etwas nicht verstanden haben? Warum trifft man bei der Vertragsunterzeichnung auf andere Verhandlungspartner als bei den Vorgesprächen? Warum schlafen chinesische Mitarbeiter ein, wenn ihnen ihr neuer deutscher Chef vorgestellt wird?
  • Produktdetails
  • Handlungskompetenz im Ausland
  • Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 140
  • 2014
  • Ausstattung/Bilder: 156 S. mit 10 Cartoons von Jörg Plannerer. 20.
  • Deutsch
  • Abmessung: 206mm x 123mm x 14mm
  • Gewicht: 190g
  • ISBN-13: 9783525490501
  • ISBN-10: 352549050X
  • Best.Nr.: 09481155

Autorenporträt

Dr. phil. Alexander Thomas ist Professor für Sozialpsychologie und Organisationspsychologie an der Universität Regensburg. Er ist Mitglied mehrerer internationaler Fachgesellschaften, die sich mit interkulturellen Fragestellungen beschäftigen.