• Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Jeder Mensch hat Grundbedürfnisse, die er sich nicht selbst erfüllen kann: materielle, soziale und geistig-spirituelle. Diese drei Ebenen hängen zusammen; sie können nicht voneinander getrennt werden. Wie man jedoch eigene und fremde Bedürfnisse wahrnehmen, erfüllen oder auch auf die unmittelbar Erfüllung verzichten kann, das sind Fragen, auf die es keine allgemeingültigen Antworten geben kann. Klemens Schaupp nähert sich ihnen daher in Form eines spirituellen Übungsweges. Er macht damit zweierlei deutlich: Existentielle Wahrheiten können nur erkannt werden, wenn sie in die Tat umgesetz…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für

Produktbeschreibung

Jeder Mensch hat Grundbedürfnisse, die er sich nicht selbst erfüllen kann: materielle, soziale und geistig-spirituelle. Diese drei Ebenen hängen zusammen; sie können nicht voneinander getrennt werden.

Wie man jedoch eigene und fremde Bedürfnisse wahrnehmen, erfüllen oder auch auf die unmittelbare Erfüllung verzichten kann, das sind Fragen, auf die es keine allgemeingültigen Antworten geben kann. Klemens Schaupp nähert sich ihnen daher in Form eines spirituellen Übungsweges. Er macht damit zweierlei deutlich: Existentielle Wahrheiten können nur erkannt werden, wenn sie in die Tat umgesetzt werden. Und: Tun allein genügt nicht, wenn es nicht getragen ist vom Vertrauen und der Hoffnung auf eine Wirklichkeit, die die Grenzen des Machbaren übersteigt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Echter
  • Seitenzahl: 85
  • 2010
  • Ausstattung/Bilder: 2010. 80 S.
  • Deutsch
  • Abmessung: 204mm x 121mm x 10mm
  • Gewicht: 113g
  • ISBN-13: 9783429032210
  • ISBN-10: 3429032210
  • Best.Nr.: 28020611

Autorenporträt

Klemens Schaupp, geb. 1952 in Wien, ist Psychologe, Psychotherapeut und Theologe, Geistlicher Begleiter und Exerzitienbegleiter. Tätigkeitsschwerpunkte: Leiter von Ausbildungskursen in Geistlicher Begleitung, Wissenschaftliche Leitung des Hochschullehrganges für Palliative Care an der Paracelsus-Universität Salzburg, Fachdienst im Berufsbildungswerk Dürrlauingen.