• Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Wenn Sie Hautumms Buch lesen, werden Sie sich in Griechenland verlieben! Aber Vorsicht: Das hat zur Folge, dass Sie immer wieder dorthin fahren wollen, - damit ihre Liebe keine unglückliche sei. Wenn Sie diese Geschichten lesen, werden Sie sich in Griechenland verlieben! Sie wollen dann imme wieder dorthin fahren wollen, - damit ihre Liebe keine unglückliche sei. Wolfgang Hautumm erzählt von fröhlichen, skurrilen und nachdenklichen Begegnungen, nicht nur mir lebenden Personen, sondern auch mit Dichtern und Denkern, die ihn auf all seinen Fahrten begleitet und inspiriert haben…mehr

Produktbeschreibung

Wenn Sie Hautumms Buch lesen, werden Sie sich in Griechenland verlieben! Aber Vorsicht: Das hat zur Folge, dass Sie immer wieder dorthin fahren wollen, - damit ihre Liebe keine unglückliche sei.

Wenn Sie diese Geschichten lesen, werden Sie sich in Griechenland verlieben! Sie wollen dann immer wieder dorthin fahren wollen, - damit ihre Liebe keine unglückliche sei. Wolfgang Hautumm erzählt von fröhlichen, skurrilen und nachdenklichen Begegnungen, nicht nur mir lebenden Personen, sondern auch mit Dichtern und Denkern, die ihn auf all seinen Fahrten begleitet und inspiriert haben.
  • Produktdetails
  • Verlag: Ikarus
  • Seitenzahl: 188
  • 2008
  • Ausstattung/Bilder: m. 76 Abb.
  • Deutsch
  • Abmessung: 191mm x 120mm x 11mm
  • Gewicht: 215g
  • ISBN-13: 9783980206440
  • ISBN-10: 3980206440
  • Best.Nr.: 23507163

Autorenporträt

Wolfgang Hautumm, geboren in Fulda, aufgewachsen in Luxemburg, lebt zur Zeit in Tann/Rhön, wenn er denn nicht unterwegs ist. Der Weltenbummler, promovierte Archäologe, Kunsthistoriker, Studienreiseleiter, Wanderführer, Olivenölhändler, Kutschfahrer... entführt den Leser meistens in sein Lieblingsland, nach Hellas.

Inhaltsangabe

Vorwort
Wie ich Reiseleiter wurde... (Teil 1)
Schranktür auf, wie war der Tag?
Parea, von Elisabeth Dryander
Und hier soll uns jetzt der Bus abholen?
Samaria, von Erhart Kästner
Dumme Fragen gibt es sehr wohl
Die klauen doch wie die Raben!
Dialog mit Ikaros, von Jacques Lacarrière
Wie ich Reiseleiter wurde... (Teil 2)
Christos anesti Christus ist auferstanden, und Mistra ist zu
Deka Choriatiki = 10 x Bauernsalat
Salata Choriatiki - das Rezept
Schiffbruch in der Mani - (Teil 1)
Odyssee, Auszüge aus dem 10. und 11. Gesang von Homer
Schiffbruch in der Mani - (Teil 2)
Akropolis adieu
Epidauros, von Henry Miller
Das Jahr der verlorenen Koffer
Wie man ein Haus kauft, von Lawrence Durrell
Ich sprechen deutsch!
Money fly!
Stifado - das Rezept
Tsambika und Tsambikos
Unkonventionelle Lösung
Groaben Siie hiier?
Post aus der Heimat
Wie heißt die Insel?
Kalte Füße
Die beste Kabine
Die Reizwäsche von Pamukkale
Wie man Jungen zeugt
Es ist ziemlich schwer, nach Karpathos zu kommen, aber noch schwerer, die Insel wieder zu verlassen... von Romi Deubner
Mein Zauberstock
Im Niemandsland
Kali Skata, ti kanete
Fischessen auf Korfu
Oktopus in Rotweinsauce - das Rezept
Die Zukunft aus dem Kaffeesatz
Ein Moskito im Ohr
Zurück in die Heimat
Die Autoren
Quellen und Copyrights