10,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Nimm dir dein Leben zurück.
Gwen hat ihren Vater aus den Händen des CIA-Handlangers Bohdan Kladivo befreit. Jetzt lebt sie in Uruguay. Unter falschem Namen, mit einem gebrochenen Vater. Und mit einem prominenten Platz auf der Liquidierungsliste der CIA. Gwen macht sich auf die Suche nach dem Einzigen, das ihr die Freiheit wiedergeben kann: das riesige Vermögen des toten Gangsterbosses Viktor Zoric. Die Fährte des Geldes führt sie über Ibiza und Barcelona bis nach Zürich und Budapest. Doch unterwegs stellt sie fest, dass die Grenzen zwischen Gut und Böse, zwischen Freund und Feind…mehr

Produktbeschreibung
Nimm dir dein Leben zurück.

Gwen hat ihren Vater aus den Händen des CIA-Handlangers Bohdan Kladivo befreit. Jetzt lebt sie in Uruguay. Unter falschem Namen, mit einem gebrochenen Vater. Und mit einem prominenten Platz auf der Liquidierungsliste der CIA. Gwen macht sich auf die Suche nach dem Einzigen, das ihr die Freiheit wiedergeben kann: das riesige Vermögen des toten Gangsterbosses Viktor Zoric. Die Fährte des Geldes führt sie über Ibiza und Barcelona bis nach Zürich und Budapest. Doch unterwegs stellt sie fest, dass die Grenzen zwischen Gut und Böse, zwischen Freund und Feind verschwimmen - genau wie ihre eigenen Grenzen. Wie weit wird sie gehen, um ihr Ziel zu erreichen?
  • Produktdetails
  • rororo Taschenbücher .27269
  • Verlag: Rowohlt Tb.
  • Originaltitel: The Greed
  • Seitenzahl: 509
  • Erscheinungstermin: 19. Februar 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 123mm x 30mm
  • Gewicht: 312g
  • ISBN-13: 9783499272691
  • ISBN-10: 3499272695
  • Artikelnr.: 52471052
Autorenporträt
Bergstrom, Scott
Scott Bergstrom arbeitete jahrelang als Texter und Creative Director in einer der größten und renommiertesten Werbeagenturen in Manhattan und entwickelte Print-, Fernseh- und Onlinekampagnen für namhafte Firmen wie Ford, Boeing, Chase sowie für das Auswärtige Amt der USA.Bergstroms Essays und Artikel über Architektur und urbanes Leben wurden in den USA und Europa breit publiziert. Sein Interesse gilt besonders den vernachlässigten Gegenden beliebter Touristenmetropolen - die er in «Cruelty» düster und anschaulich beschreibt.Sein Debüt «Cruelty» verkaufte sich in 20 Länder und wird in Hollywood von Jerry Bruckheimer verfilmt.