12,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Arthur Dent hat genug vom All und kehrt, nachdem sein explodierter Heimatplanet auf wundersame Weise wieder existiert, in sein altes Leben zurück. Die Menschen gehen dort wie immer ihren Gewohnheiten nach, und auch sein Haus steht noch. Nur Fenchurch, das Mädchen mit der zündenden Idee, kann sich erinnern, dass die Vogonen die Erde zerstört haben. Und sie weiß auch, worin der Sinn des Lebens besteht. Zumindest wusste sie es - jetzt hat sie es leider wieder vergessen. Der vierte Band der intergalaktischen Kult-Serie "Per Anhalter durch die Galaxis".…mehr

Produktbeschreibung
Arthur Dent hat genug vom All und kehrt, nachdem sein explodierter Heimatplanet auf wundersame Weise wieder existiert, in sein altes Leben zurück. Die Menschen gehen dort wie immer ihren Gewohnheiten nach, und auch sein Haus steht noch. Nur Fenchurch, das Mädchen mit der zündenden Idee, kann sich erinnern, dass die Vogonen die Erde zerstört haben. Und sie weiß auch, worin der Sinn des Lebens besteht. Zumindest wusste sie es - jetzt hat sie es leider wieder vergessen. Der vierte Band der intergalaktischen Kult-Serie "Per Anhalter durch die Galaxis".
  • Produktdetails
  • Kein & Aber Pocket
  • Verlag: Kein & Aber
  • Seitenzahl: 215
  • Erscheinungstermin: 26. April 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 113mm x 20mm
  • Gewicht: 201g
  • ISBN-13: 9783036959573
  • ISBN-10: 3036959572
  • Artikelnr.: 47056671
Autorenporträt
Douglas Adams, geboren 1952 in Cambridge, ist der Autor von Romanen, Sachbüchern Radiosendungen und TV-Serien. Die Idee zu seinem bekanntesten Werk, die Kult-Saga Per Anhalter durch die Galaxis, kam ihm, als er nach einem Kneipenbesuch in Innsbruck angetrunken auf einem Acker lag und in die Sterne schaute. Um die Verfilmung des Anhalters zu unterstützen, zog er 1999 mit seiner Familie nach Kalifornien, wo er 2001 überraschend starb. Zu seinem Gedenken findet jährlich am 25. Mai der sogenannte Handtuchtag statt.