8,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

4 Kundenbewertungen

Drei Wolfskinder in der Großstadt Mit drei Wolfskindern nach London? Reisen bildet, glaubt Miss Penelope Lumley, die zauberhafte Gouvernante von Ashton Place. Beherzt macht sie sich mit ihren Schützlingen auf den Weg - und zunächst klappt auch alles wie am Schnürchen. Die drei Unerziehbaren verhalten sich in jeder Situation einfach vorbildlich! Doch dann taucht plötzlich eine alte Wahrsagerin auf und verkündet Düsteres.…mehr

Produktbeschreibung
Drei Wolfskinder in der Großstadt
Mit drei Wolfskindern nach London? Reisen bildet, glaubt Miss Penelope Lumley, die zauberhafte Gouvernante von Ashton Place. Beherzt macht sie sich mit ihren Schützlingen auf den Weg - und zunächst klappt auch alles wie am Schnürchen. Die drei Unerziehbaren verhalten sich in jeder Situation einfach vorbildlich! Doch dann taucht plötzlich eine alte Wahrsagerin auf und verkündet Düsteres.
  • Produktdetails
  • dtv Taschenbücher Bd.71694
  • Verlag: Dtv
  • Seitenzahl: 336
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • Erscheinungstermin: September 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 134mm x 32mm
  • Gewicht: 360g
  • ISBN-13: 9783423716949
  • ISBN-10: 3423716940
  • Artikelnr.: 43902484
Autorenporträt
Wood, Maryrose
Maryrose Wood arbeitete viele Jahre als Schauspielerin und Regisseurin und ist als Bühnenautorin für das Theater preisgekrönt. Sie lebt mit ihren zwei Kindern, zwei Katzen und einem kleinen Hund in New York.
Rezensionen
Besprechung von 16.05.2012
LIES DOCH MAL

Einmischen: Jonne ist neu in der Klasse. Beobachte erstmal, hat sein Vater ihm geraten: Wo sitzen die Alphatiere, wo die wirklich Netten, wo die Außenseiter? An diesen Rat hält Jonne sich. Und merkt natürlich sofort, dass Charly ausgeschlossen, beschimpft und sogar angerempelt wird. Marie, die in der Klasse das Sagen hat, versucht Jonne auf die Seite der "Täter" zu ziehen, aber Jonne macht nicht mit. Er stellt sich hinter Charly, die er ziemlich nett findet. Und schon wird er auch heftig angefeindet. Schließlich erzählt Jonne seinem Vater, was in seiner Klasse passiert. Die Erwachsenen sind schockiert, aber dann wissen sie Rat. Eine Sozialpädagogin spricht mit der ganzen Klasse und mit jedem Kind einzeln. Das Buch beschreibt genau, wie und warum jemand zum Mobbing-Opfer werden kann und wie sich diese Situation auflösen lässt.

steff.

Sabine Neuffer: "Jonne mischt sich ein". Gabriel Verlag. 186 Seiten, 9,95 Euro. Ab 10 Jahre

Beschützen: Gestärkt durch die Lebensweisheiten des "Swanburne Institut für kluge Mädchen aus armen Verhältnissen" tritt Penelope voller Begeisterung ihre erste Stelle als Gouvernante an. Sie lässt sich noch nicht einmal davon schockieren, dass die drei Kinder, die sie aufziehen soll, im Wald bei Wölfen aufgewachsen sind, nicht sprechen können und den Mond anheulen. Tapfer bringt sie ihnen menschliches Verhalten, Sprechen und Manieren bei, so gut es geht. Schon bald schließen die Kinder sie ins Herz. Wenn da nur nicht Lady und Lord Ashton wären. Lady Constance ist von der Situation vollkommen überfordert, und Lord Fredrick scheint die Kinder als eine Art Experiment zu betrachten, das er vorführen kann. Aber Penelope ist zu gut erzogen, um zuzulassen, dass "ihren Kindern" Böses geschieht. Komisch, überraschend, spannend.

steff.

Maryrose Wood: "Das Geheimnis von Ashton Place". Thienemann Verlag. 283 Seiten, 12,95 Euro. Ab 11 Jahre

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr
"Eine äußerst pfiffige Variante des Gouvernantenromans.", Deutschlandfunk, Tanya Lieske, 16.07.2016
LIES DOCH MAL

Einmischen: Jonne ist neu in der Klasse. Beobachte erstmal, hat sein Vater ihm geraten: Wo sitzen die Alphatiere, wo die wirklich Netten, wo die Außenseiter? An diesen Rat hält Jonne sich. Und merkt natürlich sofort, dass Charly ausgeschlossen, beschimpft und sogar angerempelt wird. Marie, die in der Klasse das Sagen hat, versucht Jonne auf die Seite der "Täter" zu ziehen, aber Jonne macht nicht mit. Er stellt sich hinter Charly, die er ziemlich nett findet. Und schon wird er auch heftig angefeindet. Schließlich erzählt Jonne seinem Vater, was in seiner Klasse passiert. Die Erwachsenen sind schockiert, aber dann wissen sie Rat. Eine Sozialpädagogin spricht mit der ganzen Klasse und mit jedem Kind einzeln. Das Buch beschreibt genau, wie und warum jemand zum Mobbing-Opfer werden kann und wie sich diese Situation auflösen lässt.

steff.

Sabine Neuffer: "Jonne mischt sich ein". Gabriel Verlag. 186 Seiten, 9,95 Euro. Ab 10 Jahre

Beschützen: Gestärkt durch die Lebensweisheiten des "Swanburne Institut für kluge Mädchen aus armen Verhältnissen" tritt Penelope voller Begeisterung ihre erste Stelle als Gouvernante an. Sie lässt sich noch nicht einmal davon schockieren, dass die drei Kinder, die sie aufziehen soll, im Wald bei Wölfen aufgewachsen sind, nicht sprechen können und den Mond anheulen. Tapfer bringt sie ihnen menschliches Verhalten, Sprechen und Manieren bei, so gut es geht. Schon bald schließen die Kinder sie ins Herz. Wenn da nur nicht Lady und Lord Ashton wären. Lady Constance ist von der Situation vollkommen überfordert, und Lord Fredrick scheint die Kinder als eine Art Experiment zu betrachten, das er vorführen kann. Aber Penelope ist zu gut erzogen, um zuzulassen, dass "ihren Kindern" Böses geschieht. Komisch, überraschend, spannend.

steff.

Maryrose Wood: "Das Geheimnis von Ashton Place". Thienemann Verlag. 283 Seiten, 12,95 Euro. Ab 11 Jahre

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr