WBG Architekturgeschichte - Die Neuzeit (1450-1800) - Engelberg, Meinrad von
Zur Bildergalerie
Bisher 69,95 €**
23,00 €
versandkostenfrei*
**Früherer Preis

inkl. MwSt. und vom Verlag festgesetzt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

St. Peter in Rom, Schloss Versailles und die Würzburger Residenz sind nur einige Höhepunkte der frühneuzeitlichen Baukunst. Dieser Band bietet einen profunden Überblick zur europäischen Architekturgeschichte vom Ende des Mittelalters bis zum Beginn der Moderne. Anhand von 50 beispielhaften Bauten, die als Schlüsselwerke gelten können, wird die Vielfalt der Baukunst zwischen Reformation und Revolution, Renaissance und Klassizismus, verständlich gemacht. Eine ausführliche Einführung zeichnet die historische Entwicklung nach und erhellt die kulturellen, theoretischen und politischen Kontexte. Die…mehr

Produktbeschreibung
St. Peter in Rom, Schloss Versailles und die Würzburger Residenz sind nur einige Höhepunkte der frühneuzeitlichen Baukunst. Dieser Band bietet einen profunden Überblick zur europäischen Architekturgeschichte vom Ende des Mittelalters bis zum Beginn der Moderne. Anhand von 50 beispielhaften Bauten, die als Schlüsselwerke gelten können, wird die Vielfalt der Baukunst zwischen Reformation und Revolution, Renaissance und Klassizismus, verständlich gemacht. Eine ausführliche Einführung zeichnet die historische Entwicklung nach und erhellt die kulturellen, theoretischen und politischen Kontexte. Die Bedeutung von Künstlern und Auftraggebern, Architekturtheorie und Baupraxis wird ausführlich gewürdigt. Zeittafel, Glossar und Register schaffen Übersicht und erleichtern die gezielte Suche sowie das Verständnis für Zusammenhänge.
  • Produktdetails
  • WBG Architekturgeschichte
  • Verlag: Wbg Academic
  • Seitenzahl: 352
  • Erscheinungstermin: Oktober 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 174mm x 32mm
  • Gewicht: 1152g
  • ISBN-13: 9783534239856
  • ISBN-10: 3534239857
  • Artikelnr.: 38108556
Autorenporträt
Dr. Meinrad von Engelberg lehrt Kunstgeschichte an der Technischen Universität Darmstadt und koordiniert den Studiengang Architektur. Sein Forschungsschwerpunkt ist die Architektur der Frühen Neuzeit. Christian Freigang ist Professor für Kunst- und Architekturgeschichte an der Freien Universität Berlin. Derzeitige Forschungsschwerpunkte: Architekturgeschichte des Mittelalters und des 19.-20. Jahrhunderts, Architekturtheorie und -wahrnehmung, spätmittelalterliche Kunst, Geschichte der Kunstgeschichte.
Rezensionen
"Eine Architekturgeschichte, mit der die Wissenschaftliche Buchgesellschaft einen Wurf über die Epochenschwellen hinweg wagt." Frankfurter Allgemeine Zeitung.

"Die WBG Architekturgeschichte erläutert kompakt die bedeutendsten Entwicklungen, Hauptthemen und wesentliche Schlüsselwerke des Bauens ab ca. 800 bis heute in Europa." lehrerbibliothek.de

"Wer sich für Architektur-Geschichte interessiert, wird um das Grundlagenwerk der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft zur Architekturgeschichte nicht herumkommen." lehrerbibliothek.de

"Ergiebig und durchaus fesselnd geschrieben." Deutsche Bauzeitschrift

"Die neue Architekturgeschichte verdient hohe Anerkennung und Beachtung." Mediaevistik