-38%
9,99 €
Statt 15,99 €**
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-38%
9,99 €
Statt 15,99 €**
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 15,99 €**
-38%
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 15,99 €**
-38%
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub

1 Kundenbewertung


In den 1920ern hatten nicht die Bewohner von New York oder Paris das höchste Pro-Kopf-Einkommen: die reichsten Menschen der Welt waren die Osage-Indianer im amerikanischen Bundesstaat Oklahoma. Das karge Land, das ihnen als Reservat zugewiesen worden war, barg gigantische Ölvorkommen. Doch der Reichtum brachte den Osage kein Glück: Eine mysteriöse Serie von Morden nahm ihren Anfang, der Dutzende Stammesmitglieder zum Opfer fallen sollten.
Die Osage-Morde wurden zum ersten großen Fall für das noch junge FBI. Doch Korruption und Geldgier hatten auch hier bereits Einzug gehalten. Erst einer
…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 15.31MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
In den 1920ern hatten nicht die Bewohner von New York oder Paris das höchste Pro-Kopf-Einkommen: die reichsten Menschen der Welt waren die Osage-Indianer im amerikanischen Bundesstaat Oklahoma. Das karge Land, das ihnen als Reservat zugewiesen worden war, barg gigantische Ölvorkommen. Doch der Reichtum brachte den Osage kein Glück: Eine mysteriöse Serie von Morden nahm ihren Anfang, der Dutzende Stammesmitglieder zum Opfer fallen sollten.

Die Osage-Morde wurden zum ersten großen Fall für das noch junge FBI. Doch Korruption und Geldgier hatten auch hier bereits Einzug gehalten. Erst einer Gruppe von Undercover-Agenten gelingt es schließlich, diese wohl finsterste und spektakulärste Mordserie in der Geschichte der USA aufzuklären.

Ausgezeichnet mit dem weltweit wichtigsten Krimipreis Edgar-Award in der Kategorie Best Fact Crime. New York Times-Bestseller.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Random House ebook
  • Seitenzahl: 416
  • Erscheinungstermin: 12.11.2018
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783641239367
  • Artikelnr.: 52630359
Autorenporträt
DAVID GRANN, Jahrgang 1967 ist preisgekrönter Journalist und Sachbuchautor. Er arbeitet als Redakteur bei The New Yorker und veröffentlicht Artikel u.a. in The Washington Post, The Atlantic Monthly, The Wall Street Journal.
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 26.05.2017

Den Erbfall durch Mord beschleunigen

Er arbeite nicht, erklärte ein weißer Angeklagter in Oklahoma, als er vor Gericht seinen Beruf nennen sollte: "Ich habe eine Osage geheiratet." Ölvorkommen unter ihrem Reservat machten die Osage-Indianer reich. Die Ölanteile konnten allerdings nicht verkauft, sondern nur vererbt werden. David Grann, der für den "New Yorker" schreibt und in Amerika ein Bestsellerautor ist, rekonstruiert die Geschichte einer Mordserie zur Erbschaftsbeschleunigung. Anna Brown wurde 1921 erschossen, zwei Jahre später starben ihre Schwester Rita und deren Mann durch einen Bombenanschlag. In den ersten dreihundert Seiten des Buchs schildert Grann die Ermittlungen in diesen und weiteren Fällen bis zum Ausgang der Gerichtsverhandlungen. Die Aufklärung galt als Erfolg des Bureau of Investigation unter seinem neuen Direktor J. Edgar Hoover, der die Behörde später als Federal Bureau of Investigation (FBI) zu einem Machtapparat mit erweiterten Befugnissen ausbaute. Im Schlussteil wechselt Grann von der historischen Rekonstruktion zur Reportage und berichtet von Besuchen bei den Osage - die Enkel der Opfer sind noch unsere Zeitgenossen - sowie von seinen Archivrecherchen. Dabei sammelte er eine beachtliche Zahl an Hinweisen darauf, dass jenseits der bekannten Morde etliche mehr verübt wurden.

grae.

David Grann: "Das Verbrechen". Die wahre Geschichte hinter der spektakulärsten Mordserie Amerikas. Aus dem Englischen von Henning Dedekind. btb Verlag, München 2017. 416 S., Abb., geb., 20,- [Euro].

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr
"Ein bravouröser Fact-Thriller" stern crime, April 2017