21,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die Gesamtgeschichte der Erde und des Menschen und von Allem - ungewöhnlich, unterhaltsam und packend!
Seit dem Urknall haben sich Galaxien, Sonnensysteme und Planeten gebildet und im Laufe der Äonen entwickelte sich das Leben auf der Erde. Angesichts dessen könnten wir Menschen uns unbedeutend vorkommen - doch tief in uns verborgen liegt das große Wunder des Lebens: Das Universum ist in uns!
Der weltbekannte Paläontologe Neil Shubin geht in seinem neuen Buch den Rätseln unseres Lebens nach: Er erzählt von der Zusammensetzung der Moleküle, findet eine Erklärung dafür, weshalb wir einen
…mehr

Produktbeschreibung
Die Gesamtgeschichte der Erde und des Menschen und von Allem - ungewöhnlich, unterhaltsam und packend!

Seit dem Urknall haben sich Galaxien, Sonnensysteme und Planeten gebildet und im Laufe der Äonen entwickelte sich das Leben auf der Erde. Angesichts dessen könnten wir Menschen uns unbedeutend vorkommen - doch tief in uns verborgen liegt das große Wunder des Lebens: Das Universum ist in uns!

Der weltbekannte Paläontologe Neil Shubin geht in seinem neuen Buch den Rätseln unseres Lebens nach: Er erzählt von der Zusammensetzung der Moleküle, findet eine Erklärung dafür, weshalb wir einen Regenbogen sehen können und zeigt, wie das Universum unseren Schlafrhythmus und die Geschwindigkeit beeinflusst, mit der sich unsere Zellen teilen. Ein wissenschaftliches Abenteuer, nach dem wir besser verstehen, wer - und was - wir sind.
  • Produktdetails
  • Verlag: S. Fischer
  • Seitenzahl: 286
  • Erscheinungstermin: 24. Juli 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 129mm x 25mm
  • Gewicht: 435g
  • ISBN-13: 9783100720054
  • ISBN-10: 3100720059
  • Artikelnr.: 40841347
Autorenporträt
Shubin, Neil
Neil Shubin,ist Paläontologe und Leiter des Instituts für organische Biologie und Anatomie an der University of Chicago. Er ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Beiträge, die in renommierten Fachzeitschriften wie »Nature« und »Science« erschienen sind. Mit zwei Kollegen gelang ihm die sensationelle Entdeckung eines Fossils, das den evolutionären Übergang von Fischen zu Landwirbeltieren belegte. Daraus entstand sein Buch 'Der Fisch in uns', das 2008 bei S.Fischer erschien.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur WELT-Rezension

Rezensent Matthias Glaubrecht ist hin und weg! Wie "mit einer Rakete" lässt ihn der Geologe Neil Shubin mit seinem Buch "Das Universum in dir" durch die Erdgeschichte rasen - vom Urknall zur Entstehung des Lebens, Mondphasen und Plattentektonik. Andere mögen dazu schwer theoretische Bücher schreiben. Shubin, der sich laut Rezensent die Neugier und Begeisterungsfähigkeit eines Kindes bewahrt hat, beschreibt seine Themen so "rasant wie elegant" und klüger ist der Rezensent danach offenbar auch noch. "Was für ein schönes Buch", ruft er.

© Perlentaucher Medien GmbH
überzeugt [...] als gehaltvolles, narratives Sachbuch. Rosana Erhart spektrum.de 20140918