Im Reich der Pubertiere / Pubertier Bd.2 - Weiler, Jan
12,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

3 Kundenbewertungen

Die lang ersehnte Fortsetzung des Nr.-1-Bestsellers "Das Pubertier" erzählt, wie der Wahnsinn in der Familie weitergeht. Inzwischen hat es der Vater nicht mehr nur mit einem weiblichen, sondern auch mit einem männlichen Exemplar der Gattung Pubertier zu tun. Was ihn auch als Pubertier-Forscher vor neue Herausforderungen stellt. Zu einigen Ergebnissen ist er bereits gekommen:
Pubertiere bewohnen am liebsten schlecht belüftete Räume, in denen sich Müllberge türmen. Prägnant sind vor allem ihre im Bett oder auf dem Sofa liegende Lebensweise, ihre langsamen Bewegungen und die imposanten
…mehr

Produktbeschreibung
Die lang ersehnte Fortsetzung des Nr.-1-Bestsellers "Das Pubertier" erzählt, wie der Wahnsinn in der Familie weitergeht. Inzwischen hat es der Vater nicht mehr nur mit einem weiblichen, sondern auch mit einem männlichen Exemplar der Gattung Pubertier zu tun. Was ihn auch als Pubertier-Forscher vor neue Herausforderungen stellt. Zu einigen Ergebnissen ist er bereits gekommen:

Pubertiere bewohnen am liebsten schlecht belüftete Räume, in denen sich Müllberge türmen. Prägnant sind vor allem ihre im Bett oder auf dem Sofa liegende Lebensweise, ihre langsamen Bewegungen und die imposanten Ruhephasen, auch beim Sprechen.
Signifikant erscheinen die Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Vertretern dieser Art: Während das weibliche Pubertier durch eine Vielzahl verstörender Eigenschaften auf sich aufmerksam macht (darunter maßloser Konsum von allem Möglichen, der Erhaltung der Art nicht dienliche Partnerwahl, unverständliches Monologisieren und multiples Dauermeckern), verbringt das Pubertier-Männchen seine Lebenszeit im Wesentlichen mit drei fast lautlosen Tätigkeiten: Essen, Müffeln - und Zocken.
Das klingt alles schlimm, schlimm, schlimm. Doch ohne Pubertiere wäre das Leben arm und öde. Und das Haus zu still und zu leer. Haben Sie auch ein Pubertier zu Hause? Oder gar mehrere? Dann lesen Sie dieses Buch!

Im Reich der Pubertiere von Jan Weiler – Aus der bücher.de Redaktion:


Eines der besten Bücher des Jahres 2014 wird endlich fortgesetzt: „Das Pubertier“ von Jan Weiler.

Im Folgeroman Im Reich der Pubertiere beschreibt Jan Weiler das Leben eines Familienvaters, dessen Sohn gerade zum "Pubertier" wird.

Eins war schon hart. Aber jetzt sind sie zu zweit!
Zum weiblichen Pubertier hat sich nun auch ein männliches gesellt und gemeinsam stellen die beiden den Haushalt so richtig auf den Kopf. Charmant und lustig vergleicht Jan Weiler die Verhaltensweisen von weiblichem und männlichem Pubertier und spricht damit allen Eltern, die sich in der gleichen Lage befinden wie er selbst, aus der Seele.

Mit seinem hervorragenden Erzähltalent, viel Humor und vor allem auch Selbstironie bringt der deutsche Bestsellerautor und Journalist seine Leser mit Im Reich der Pubertiere zum Lachen und das in einer Zeit, die den Vätern und Müttern dieses Landes so einiges abverlangt.

Der deutsche Journalist und Schriftsteller Jan Weiler war etliche Jahre Chefredakteur des SZ-Magazins und schreibt eine Kolumne für die Welt am Sonntag.
Weilers erstes Buch „Maria, ihm schmeckt´s nicht!“ war ein außergewöhnlich erfolgreiches Romandebüt. Im Anschluss schrieb er zahlreiche weitere Bücher. Darunter „Drachensaat“, „Das Buch der 39 Kostbarkeiten“, „Kühn hat zu tun“ (2015) u.v.a.. Mit dem 2014 erschienenen Roman „Das Pubertier“ stand Jan Weiler wochenlang auf Platz 1 der Bestsellerlisten und belegte am Ende Platz 2 der Spiegel-Jahresbestsellerliste.
Das Drehbuch für die Verfilmung des Romans „Maria, ihm schmeckt´s nicht!“ schrieb Jan Weiler zusammen mit Daniel Speck. Jan Weiler verfasst zudem Hörspiele und Hörbücher, die er auch selber spricht. Neben seinen Hörbüchern, Romanen und Drehbüchern verschaffte seine Kolumne „Mein Leben als Mensch“ Weiler deutschlandweite Bekanntheit.

Fazit: Für alle Eltern die selbst Pubertiere beherbergen ist Im Reich der Pubertiere ein herrliches Werk zum Schmunzeln!
  • Produktdetails
  • Das Pubertier Bd.2
  • Verlag: Kindler
  • 5. Aufl.
  • Seitenzahl: 176
  • Erscheinungstermin: 22. Januar 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 168mm x 111mm x 17mm
  • Gewicht: 222g
  • ISBN-13: 9783463406619
  • ISBN-10: 3463406616
  • Artikelnr.: 42729686
Autorenporträt
Weiler, Jan
Jan Weiler, 1967 in Düsseldorf geboren, ist Journalist und Schriftsteller. Er war viele Jahre Chefredakteur des SZ Magazins. Sein erstes Buch «Maria, ihm schmeckt's nicht!» gilt als eins der erfolgreichsten Romandebüts der Nachkriegszeit. Es folgten unter anderem: «Antonio im Wunderland» (2005), «In meinem kleinen Land» (2006), «Drachensaat» (2008), «Mein Leben als Mensch» (2009), «Das Pubertier» (2014), «Kühn hat zu tun» (2015) und «Im Reich der Pubertiere» (2016). Jan Weiler verfasst zudem Hörspiele und Hörbücher, die er auch selber spricht. Er lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in der Nähe von München.
Rezensionen
Nicht nur für Teenager-Eltern umwerfend komisch! BILD

Perlentaucher-Notiz zur F.A.Z.-Rezension

Anne Heigel empfiehlt Jan Weilers Nachrichten aus dem Land der "Pubertiere" allen Eltern von noch niedlichen Kindern. Können sie sehen, was auf sie zukommt, meint sie. Was der Autor als Hörbuch vorlegt, scheint ihr eher der Mitschnitt eines Comedy-Abends zu sein, Anekdoten und Zuschaueransprache inbegriffen. Der Authentizität des Ganzen schadet das nicht. Aufs Wort glaubt Heigel dem Autor seine Martyrien mit der pubertierenden Brut.

© Perlentaucher Medien GmbH