Die deutschen und österreichischen Freimaurerbestände im Deutschen Sonderarchiv in Moskau (heute Aufbewahrungszentrum der historisch-dokumentarischen Kollektionen)
141,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 6,92 € monatlich
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Im "Moskauer Sonderarchiv" sind die "Beute-Akten" abgelegt worden, darunter auch die Freimaurer-Akten aus verschiedenen europäischen Staaten, die vorher von den Nationalsozialisten aus den Logen-Archiven und -bibliotheken geraubt, nach Berlin und von dort durch die Rote Armee nach Moskau gebracht wurden. Grundlage dieser Veröffentlichung sind die Findbücher des Bestandes der Freimaurer-Logen-Archive in Deutschland und Österreich.…mehr

Produktbeschreibung
Im "Moskauer Sonderarchiv" sind die "Beute-Akten" abgelegt worden, darunter auch die Freimaurer-Akten aus verschiedenen europäischen Staaten, die vorher von den Nationalsozialisten aus den Logen-Archiven und -bibliotheken geraubt, nach Berlin und von dort durch die Rote Armee nach Moskau gebracht wurden. Grundlage dieser Veröffentlichung sind die Findbücher des Bestandes der Freimaurer-Logen-Archive in Deutschland und Österreich.
  • Produktdetails
  • Schriftenreihe der Internationalen Forschungsstelle "Demokratische Bewegungen in Mitteleuropa 1770 - .3
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: .31503, 31503
  • Neuausg.
  • Erscheinungstermin: 30. Oktober 2002
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 146mm x 45mm
  • Gewicht: 1030g
  • ISBN-13: 9783631315033
  • ISBN-10: 3631315031
  • Artikelnr.: 27532153
Autorenporträt
Der Herausgeber: Helmut Reinalter ist Professor am Institut für Geschichte der Universität Innsbruck und Leiter des Instituts für Ideengeschichte, ordentliches Mitglied der Europäischen Akademie für Wissenschaft und Künste und des Club of Rome.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt : Internationale Freimaurer-Liga - Großlogen - Einzellogen - Korrespondenzen - Statuten - Protokolle.