Europa in Bewegung
29,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Der Katalog zur internationalen Ausstellung Europa in Bewegung entwirft ein großes Panorama der Lebenswelten zwischen 300 und 1000, am Wendepunkt von der Antike zum Mittelalter. Überraschend vielschichtig und facettenreich ist das Bild der spätantiken und frühmittelalterlichen Regionen zwischen Irland und Spanien im Westen und Ägypten, Persien und Ungarn im Osten. Trotz aller Unterschiede im Umgang mit dem Erbe der Antike ist die Epoche von faszinierenden Verbindungen zwischen den unterschiedlichen Lebenswelten mit ihrer geradezu überbordenden kulturellen Vielfalt geprägt. Über 200 kostbare…mehr

Produktbeschreibung
Der Katalog zur internationalen Ausstellung Europa in Bewegung entwirft ein großes Panorama der Lebenswelten zwischen 300 und 1000, am Wendepunkt von der Antike zum Mittelalter. Überraschend vielschichtig und facettenreich ist das Bild der spätantiken und frühmittelalterlichen Regionen zwischen Irland und Spanien im Westen und Ägypten, Persien und Ungarn im Osten. Trotz aller Unterschiede im Umgang mit dem Erbe der Antike ist die Epoche von faszinierenden Verbindungen zwischen den unterschiedlichen Lebenswelten mit ihrer geradezu überbordenden kulturellen Vielfalt geprägt. Über 200 kostbare Objekte aus den bedeutendsten europäischen Museen legen beredtes Zeugnis ab von dem regen Austausch von Ideen, Glauben, Traditionen und Handelsgütern. Im Katalog begegnen uns auf besonders gestalteten Doppelseiten bemerkenswerte Persönlichkeiten, die als Pilger, Wissenschaftler, Händler und Reisende diese für uns so fremden Welten bereisten, erkundeten und zwischen ihnen vermittelten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Wbg Theiss
  • Seitenzahl: 208
  • Erscheinungstermin: November 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 266mm x 222mm x 22mm
  • Gewicht: 1263g
  • ISBN-13: 9783806238280
  • ISBN-10: 3806238286
  • Artikelnr.: 54304135
Rezensionen
"Weit mehr als ein Katalog zum internationalen Ausstellungsprojekt zu Lebenswelten im frühen Mittelalter." P.M. History

"Die Autoren ... untersuchen anhand zentraler Themen - Vielfalt, Glaube, Wissen, Krieg und Identitäten - die Fragen nach Kontinuitäten, Veränderungen und Verflechtungen." Plauer Zeitung