12,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Anschaulich und mit großem Erzähltalent schildert Anders Winroth die Lebenswelt der Wikinger. Zugleich zeichnet er ein umfassendes, farbiges Bild einer der stürmischsten Epochen des Abendlandes, in der die Räuber aus dem Norden das Gesicht Europas veränderten.
Nach wie vor haben die Wikinger einen lebhaften Einfluss auf unsere Phantasie: Sie brandschatzten und trieben Sklavenhandel. Doch es gab auch friedliche Ansiedlungen, und sie entwickelten ein weit ausgreifendes Handelsnetzwerk. In ihren starken, schnellen Schiffen ließen sie ihre Heimatländer weit hinter sich zurück - nicht nur um zu…mehr

Produktbeschreibung
Anschaulich und mit großem Erzähltalent schildert Anders Winroth die Lebenswelt der Wikinger. Zugleich zeichnet er ein umfassendes, farbiges Bild einer der stürmischsten Epochen des Abendlandes, in der die Räuber aus dem Norden das Gesicht Europas veränderten.

Nach wie vor haben die Wikinger einen lebhaften Einfluss auf unsere Phantasie: Sie brandschatzten und trieben Sklavenhandel. Doch es gab auch friedliche Ansiedlungen, und sie entwickelten ein weit ausgreifendes Handelsnetzwerk. In ihren starken, schnellen Schiffen ließen sie ihre Heimatländer weit hinter sich zurück - nicht nur um zu plündern, sondern auch aus reiner Entdeckerlust. Anders Winroth schreibt gegen die gängigen Mythen an, untersucht jeden wichtigen Aspekt dieses aufregenden Zeitalters und stellt so den Innovationsgeist und schieren Wagemut der Wikinger dar, ohne ihr destruktives Erbe zu beschönigen. Zugleich enthüllt er, wie sich Kunst, Literatur und religiöses Denken der Wikinger auf eine Art und Weise entwickelten, die in Europa einzigartig dasteht: eine ebenso unterhaltsame wie umfassende Darstellung einer Gesellschaft, die weitaus modernere Züge trägt, als man vermuten möchte.

"Der Autor versteht es, äußerst plastisch die Wikingerzeit auferstehen zu lassen."
Damals

"Das Buch von Anders Winroth ist so wichtig, weil es ein umfassendes objektives Verständnis der Wikinger-Kultur ermöglicht."
Gerhard Beckmann, Passauer Neue Presse

"Anders Winroth hat ein anschauliches, populärwissenschaftliches Buch über ein Volk geschrieben, von dem wenig bekannt ist und über das viele Vorurteile verbreitet sind."
Rolf Hürzeler, kulturtipp
  • Produktdetails
  • Verlag: Klett-Cotta
  • Originaltitel: The Age of the Vikings
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 368
  • Erscheinungstermin: 22. Juni 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 131mm x 30mm
  • Gewicht: 347g
  • ISBN-13: 9783608964530
  • ISBN-10: 3608964533
  • Artikelnr.: 56148463
Autorenporträt
Anders Winroth studierte Geschichte an der Universität von Stockholm und wurde 1996 an der Columbia University promoviert. Von 1996 bis 1998 war er »Sir James Knott Research Fellow« an der University of Newcastleupon-Tyne. 2003 wurde er Fellow der McArthur Foundation (Genius Grant). Seit 2004 lehrt er als Professor mittelalterliche Geschichte an der Yale University.
Rezensionen
"Der Autor versteht es, äußerst plastisch die Wikingerzeit auferstehen zu lassen." Damals, Oktober 2016 "Das Buch von Anders Winroth ... ist so wichtig, weil es ein umfassendes objektives Verständnis der Wikinger-Kultur ermöglicht." Gerhard Beckmann, Passauer Neue Presse, 31.07.2017 "Anders Winroth ... hat nun eine runde und gut lesbare Geschichte der Wikinger geschrieben, die angenehm zu lesende erzählerische Elemente mit profundem historischen Hintergrundwissen zusammenbringt." Christian Muggenthaler, Landshuter Zeitung, 2.7.2016 "Anders Winroth hat ein anschauliches, populärwissenschaftliches Buch über ein Volk geschrieben, von dem wenig bekannt ist und über das viele Vorurteile verbreitet sind." Rolf Hürzeler, kulturtipp, Juli 2016 "Der Professor für mittelalterliche Geschichte an der amerikanischen Yale University, Anders Winroth, hat mit "Die Wikinger: Das Zeitalter des Nordens" ein absolut faszinierendes und gut lesbares Panorama dieser Kultur in ihrer Zeit vorgelegt." Jens Werkmeister, krautjunker.com, 27.7.2016 "Anschaulich und mit großem Erzähltalent schildert Anders Winroth die Lebenswelt der Wikinger. Zugleich zeichnet er ein umfassendes, farbiges Bild einer der stürmischsten Epochen des Abendlandes" Oliver Hees, liesmalwieder.de, Juni 2016 "Hervorragende Analyse mit neuen Erkenntnissen." Dr. Frank Stefan Becker, Amazon, 25,7,2016