12,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

Eine große Anzahl isländischer Sagas sind uns überliefert, die ab dem Ende des 12. Jahrhunderts niedergeschrieben wurden - gut 200 Jahre nach der Annahme des christlichen Glaubens. Aus diesem Grund sind die alten Geschichten bereits christlich gefärbt, und eine Trennung von alten und neuen Glauben ist in diesen nicht immer klar erkennbar.
Gekonnt vermischt Skalbard Odinson in diesem Buch märchenhafte und mythologische Elemente mit alten nordischen Sagas und erschafft so eigene Geschichten über die spannendste Zeit der Wikinger.
Verfolgen Sie die Abenteuer des klugen Witte Wittesson,
…mehr

Produktbeschreibung
Eine große Anzahl isländischer Sagas sind uns überliefert, die ab dem Ende des 12. Jahrhunderts niedergeschrieben wurden - gut 200 Jahre nach der Annahme des christlichen Glaubens. Aus diesem Grund sind die alten Geschichten bereits christlich gefärbt, und eine Trennung von alten und neuen Glauben ist in diesen nicht immer klar erkennbar.

Gekonnt vermischt Skalbard Odinson in diesem Buch märchenhafte und mythologische Elemente mit alten nordischen Sagas und erschafft so eigene Geschichten über die spannendste Zeit der Wikinger.

Verfolgen Sie die Abenteuer des klugen Witte Wittesson, genannt Schneewitte, wie er König wird, mit Hilfe der Schmiedekunst von sieben Zwergen eine unbesiegbare Arme aufstellt und nach seinem Tod nicht in Walhalla erwacht, sondern im Reich der Totengöttin Hel, der Tochter des Loki. Lösen Sie den Fall 'Tatort Visby', nehmen Teil an 'Das Schicksal der Nornen' und erfahren Sie die Geschichte des 'Thorjanischen Pferds' und wie dieses zum Sieg über Herzog Herwig führt.

Dreizehn fantastische Wikingerabenteuer vereint in einem Buch.
  • Produktdetails
  • Verlag: Edition Roter Drache
  • Seitenzahl: 168
  • Erscheinungstermin: 2. März 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 189mm x 14mm
  • Gewicht: 253g
  • ISBN-13: 9783946425229
  • ISBN-10: 3946425224
  • Artikelnr.: 47114227
Autorenporträt
Odinson, Skalbard
Skalbard Odinson (Jahrgang 1972) entwickelte schon in jungen Jahren ein reges Interesse an Geschichte und Mythologie. Besonders die germanische Götterwelt zog ihn dermaßen in den Bann, dass er sich heute selbst als überzeugten Heiden bezeichnet. Aus Bedauern darüber, dass in Romanen und Geschichten über die Wikingerzeit immer wieder christliche Protagonisten auftauchten und die Bekehrung der 'bösen Heiden' häufig als Nebenhandlung inszeniert wurde, beschloss er, seine eigenen Geschichten zu schreiben. Skalbard ist verheiratet, hat zwei Kinder und betreibt eine kleine Gastwirtschaft in der hessischen Rhön