9,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

So ein Toter am Grund des Kurschwimmbeckens kann einem schon ziemlich die Laune verderben. Der Danjela Djurkovic jedenfalls. Ihrem Hilferuf folgt Willibald Adrian Metzger aus seiner Restauratorenwerkstatt ein bisschen widerwillig in die Provinz - und findet unerwarteten Familienanschluss sowie bald auch einen abgetrennten Ringfinger.…mehr

Produktbeschreibung
So ein Toter am Grund des Kurschwimmbeckens kann einem schon ziemlich die Laune verderben. Der Danjela Djurkovic jedenfalls. Ihrem Hilferuf folgt Willibald Adrian Metzger aus seiner Restauratorenwerkstatt ein bisschen widerwillig in die Provinz - und findet unerwarteten Familienanschluss sowie bald auch einen abgetrennten Ringfinger.
  • Produktdetails
  • Piper Taschenbuch Bd.7184
  • Verlag: Piper
  • Seitenzahl: 359
  • Erscheinungstermin: Mai 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 120mm x 27mm
  • Gewicht: 258g
  • ISBN-13: 9783492271844
  • ISBN-10: 3492271847
  • Artikelnr.: 32652121
Autorenporträt
Raab, Thomas
Thomas Raab, geboren 1970, lebt nach abgeschlossenem Mathematik- und Sportstudium als Schriftsteller, Komponist und Musiker mit seiner Familie in Wien. Zahlreiche literarische und musikalische Nominierungen und Preise, zuletzt den Leo-Perutz-Preis 2013. Die Kriminalromane rund um den Restaurator Willibald Adrian Metzger zählen zu den erfolgreichsten in Österreich.
Rezensionen
»Solch ein Willibald Adrian Metzger, penibler, scheuer Restaurator und nach Bedarf Rechercheur, ist ein Mann zum Mögen.«  Frankfurter Rundschau . »Es geht wieder höchlichst skurril zu in dieser als Krimi getarnten Sittengeschichte Österreichs. Aus der Spannung zwischen Hochkultur und Tumbheit schlägt der Roman viel komisches Kapital. Spannend liest er sich dennoch durchgehend.« Die Welt . »Er ist ein großartiger Erzähler, sein Krimi ein milieustarkes Stück, atmosphärisch dicht und bevölkert mit glänzend charakterisierten Figuren.« Münchner Merkur . »Spitzig, spritzig, schwarz wie ein Kurzer.« Frankfurter Rundschau . »Ein Sahnestückchen an Erzähllust - milieustark, sezierend, menschelnd, lebensklug.« BÜCHER Magazin
"Wie Metzger die kriminalistische Restaurierungsarbeit in der Provinz löst, ist großes, nicht nur ethnographisches Kino.", Die Welt, 26.09.2009 20151120
»Raab ist dem Verbrechen sichtlich mit Lust auf der Spur und spickt den neuen verzwickten Fall mit legeren Unterton, erfrischender Ironie und etlichen Wendungen. Unterhaltsam!«, Brigitte, 02.12.2009