Der Zauberberg, 15 Audio-CDs - Mann, Thomas
29,45 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
15 °P sammeln

Bewertung von Stolle, Christine aus 64625 Bensheim

Die CD ist ein Erlebnis, sie geht wegen des Sprechers Gert Westpfahl, wie Seide in´s Gehör und man wird süchtig. Ich habe sie quasi an einem Stück gehört, nun leider …


    Audio CD

1 Kundenbewertung

"Hans Castorps Geschichte ist die Geschichte einer Steigerung: ein simpler Held wird in der fieberhaften Hermetik des Zauberberges zu moralischen, geistigen und sinnlichen Abenteuern fähig gemacht, von denen er sich früher nie hätte träumen lassen." (Thomas Mann, "On Myself"). Der Roman entstand von 1913 bis 1924 und erschien 1924. Thomas Mann verarbeitet darin Eindrücke, die er sammelte, während er seine Frau einem Davoser Lungensanatorium besuchte. 1912 verbrachte sie dort mehrere Monate.…mehr

Produktbeschreibung
"Hans Castorps Geschichte ist die Geschichte einer Steigerung: ein simpler Held wird in der fieberhaften Hermetik des Zauberberges zu moralischen, geistigen und sinnlichen Abenteuern fähig gemacht, von denen er sich früher nie hätte träumen lassen." (Thomas Mann, "On Myself"). Der Roman entstand von 1913 bis 1924 und erschien 1924. Thomas Mann verarbeitet darin Eindrücke, die er sammelte, während er seine Frau einem Davoser Lungensanatorium besuchte. 1912 verbrachte sie dort mehrere Monate.
Autorenporträt
Der Kaufmannssohn Thomas Mann (* Lübeck 1875, † Zürich 1955) wurde einer der wirkmächtigsten Schriftsteller deutscher Sprache. "Sein Herz waschen" hat er das Schreiben genannt; sein Werk umfasst zahlreiche Romane, Erzählungen, Essays und politische Schriften. Schon Thomas Manns erster großer Roman "Buddenbrooks" (1901) hatte das Zeug zum Nobelpreis, der ihm 1929 verliehen wurde. Die Romane "Doktor Faustus" (1947) sowie die Trilogie "Joseph und seine Brüder" (1933-43) bilden das Alterswerk und den Gipfelpunkt seines Schaffens. Mit kritischem Auge verarbeitete Thomas Mann in seinen Werken die Auflösung der bürgerlichen Kultur seiner Gegenwart. Er sah den Aufstieg des Faschismus vorher und warnte davor. Kurz nachdem die Nationalsozialisten die Macht in Deutschland übernommen hatten, emigrierte Thomas Mann in die Schweiz und ging von dort ins amerikanische Exil. 1952 kehrte er nach Europa zurück und lebte bis zu seinem Tod in der Schweiz.
Trackliste
CD 1
1Vorsatz (Original Version)00:03:36
2Ankunft (Erstes Kapitel)00:16:18
3Nr. 34 (Erstes Kapitel)00:07:37
4Im Restaurant (Erstes Kapitel)00:11:48
5Ehrbare Verfinsterung (Drittes Kapitel)00:04:44
6Frühstück (Drittes Kapitel)00:14:14
7Neckerei, Viatikum. Unterbrochene Heiterkeit (Drittes Kapitel)00:12:45
8Satana (Drittes Kapitel)00:08:53
CD 2
1Satana (Drittes Kapitel)00:09:51
2Gedankenschärfe (Drittes Kapitel)00:12:57
3Ein Wort zuviel (Drittes Kapitel)00:05:59
4Natürlich, ein Frauenzimmer (Drittes Kapitel)00:08:58
5Satana, macht ehrrühige Vorschläge (Drittes Kapitel)00:19:24
6Notwendiger Einkauf (Viertes Kapitel)00:13:14
7Exkurs über den Zeitsinn (Viertes Kapitel)00:10:13
CD 3
1Exkurs über den Zeitsinn (Viertes Kapitel)00:01:22
2Er versucht sich in französischer Konversation (Viertes Kapitel)00:13:45
3Politisch verdächtigt! (Viertes Kapitel)00:09:11
4Hippe (Viertes Kapitel)00:16:38
5Analyse (Viertes Kapitel)00:17:34
6Zweifel und Erwägungen (Viertes Kapitel)00:10:03
7Tischgespräche (Viertes Kapitel)00:11:28