Karl May DVD Collection II: Winnetou trifft Old Surehand (3 DVDs)
Zur Bildergalerie

Statt 34,99**
24,99
versandkostenfrei*
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
12 °P sammeln

  • DVD

2 Kundenbewertungen

"Unter Geiern": Winnetou und sein Freund Old Surehand jagen die "Geier" des Llano Estacado, skrupellose Banditen, die Überfälle als verkleidete Indianer und Morde an Siedlerfamilie auf dem Gewissen haben. - "Der Ölprinz": Ein "Ölprinz" genannter Geschäftsmann verkauft Ölquellen, die es nicht gibt. Winnetou und Old Surehand schützen einen Siedlertreck vor dem Betrüger. - "Old Surehand": Old Surehand und Winnetou jagen einen Desperado, der einen Häuptlingssohn der Comanchen umgebracht hat und die Bürger von Mason City aufhetzt.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag
…mehr

Produktbeschreibung
"Unter Geiern": Winnetou und sein Freund Old Surehand jagen die "Geier" des Llano Estacado, skrupellose Banditen, die Überfälle als verkleidete Indianer und Morde an Siedlerfamilie auf dem Gewissen haben. - "Der Ölprinz": Ein "Ölprinz" genannter Geschäftsmann verkauft Ölquellen, die es nicht gibt. Winnetou und Old Surehand schützen einen Siedlertreck vor dem Betrüger. - "Old Surehand": Old Surehand und Winnetou jagen einen Desperado, der einen Häuptlingssohn der Comanchen umgebracht hat und die Bürger von Mason City aufhetzt.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag
  • Produktdetails
  • Anzahl: 3 DVDs
  • Hersteller: Universum Film
  • Gesamtlaufzeit: 269 Min.
  • Erscheinungstermin: 2. Mai 2005
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Untertitel: Deutsch, Niederländisch, Englisch
  • Regionalcode: 2
  • Bildformat: 1:2, 35/16:9
  • Tonformat: Dolby Digital 2.0
  • EAN: 0886974247791
  • Artikelnr.: 25556013
Autorenporträt
Karl May (1842-1912) war das fünfte von 14 Kindern einer armen Weberfamilie aus Ernstthal/Sachsen. Vom Studium am Lehrerseminar wurde er zunächst ausgeschlossen, nachdem er Kerzenreste unterschlagen hatte. Später konnte er die Ausbildung fortsetzen, arbeitete nur 14 Tage in seinem Beruf, bevor er wieder des Diebstahls bezichtigt und von der Liste der Kandidaten gestrichen wurde. Wegen Diebstahls, Betrugs und Hochstapelei wurde er in den Jahren darauf immer wieder verhaftet und monatelang festgesetzt. Die Jahre zwischen 1870 und 1874 verbrachte er im Zuchthaus Waldheim. Erst viele Jahre nach dem Erscheinen des akribisch recherchierten Orientzyklus reiste Karl May tatsächlich in den Orient. Karl May war lange Zeit einer der meistgelesenen deutschen Schriftsteller. Er starb1912 in Radebeul.