Berufliche Weiterbildung - Schiersmann, Christiane
32,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Disziplin im Aufbruch: neue berufliche Weiterbildung
Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Gerd Bräuer

Produktbeschreibung
Disziplin im Aufbruch: neue berufliche Weiterbildung

Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Gerd Bräuer
  • Produktdetails
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • Seitenzahl: 272
  • Erscheinungstermin: 15. März 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 15mm
  • Gewicht: 362g
  • ISBN-13: 9783810038913
  • ISBN-10: 3810038911
  • Artikelnr.: 12019638
Autorenporträt
Dr. Christiane Schiersmann ist Professorin für Weiterbildung am Institut für Bildungswissenschaft der Universität Heidelberg.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Selbstverständnis beruflicher Weiterbildung - Gesellschaftlicher Kontext und Zielperspektiven - Konzeptionell-begriffliche Orientierung -'Neue'Lernarrangements und neue Lernkultur -Teilnahmestrukturen - Datenquellen - Sozio-demographische und beschäftigungsbezogene Merkmale der Beteiligung an Weiterbildung - Lerninhalte und Themen - Organisationale Kontexte beruflicher Weiterbildung - Bildungspolitische Rahmenbedingungen - Ausblick
Rezensionen
"Insgesamt stellt das gut lesbare und informative Buch einen gelungenen Versuch dar, ein heterogenes, unübersichtliches Feld in eine Form zu bringen. Die durchgehend diagnostizoerte Vielfalt, auf die immer wieder als Problem hingewiesen wird, ist für Schiersmann keine Entschuldigung, sich nicht an einer Systematik zu versuchen. Und so gelingt es ihr, die in der Einleitung angekündigten Entwicklungstrends deutlich erkennbar aufzuzeigen. Insofern wird sie dem Lehrbuch-Charakter voll gerecht: Das Buch eignet sich hervorragend für Studierende, um eine Vorstellung und einen ersten Überblick über das dynamische Feld der betriblichen Weiterbildung zu erhalten." EWR - Erziehungswissenschaftliche Revue, 04/2008

"Insgesamt ist diese Einführung die präziseste und sehr penibel gearbeitete Darstellung des Bereiches der Beruflichen Weiterbildung. Schiersmann ergumentiert dabei - was man deutlich spürt - als eine Persönlichkeit, die zahlreiche der von ihr aufgegriffenen internationalen und nationalen Entwicklungen aus intensiver Gremien- und Gutachtertätigkeit intim kennt - ein Vorteil, der dem Buch eine hohe Authentizität verleiht und seiner Lesbarkeit deutlich zugute kommt." REPORT - zeitschrift für Weiterbildungsforschung, 01/2008