Früher 10,49 €
als Mängelexemplar:
Jetzt nur 5,99 €**
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
3 °P sammeln

Mängelexemplar
Lieferung nur solange der Vorrat reicht!

    Broschiertes Buch

Im Gedenken an die Wahl des Papstes Benedikt vor zehn Jahren hielt Kardinal Müller eine Rede zum Pontifikat Benedikts und dem Primat im Allgemeinen. Diese Rede kann als Abschluss eines Redenzyklus gesehen werden, der hier vorgestellt wird. Das Buch umfasst zudem mehrere Aufsätze und Vorträge zu Benedikt XVI und Franziskus und Ihrer jeweiligen Ausformung des Petrusamtes. Der Autor stellt sich die Frage der Verbindung zwischen den beiden Päpsten, trotz einer scheinbaren radikalen Gegensätzlichkeit. Die programmatischen Schlagworte der beiden Pontifikate: Glaube, Wahrheit/Verstand, Armut und Barmherzigkeit werden beleuchtet und in einen Kontext gesetzt.…mehr

Produktbeschreibung
Im Gedenken an die Wahl des Papstes Benedikt vor zehn Jahren hielt Kardinal Müller eine Rede zum Pontifikat Benedikts und dem Primat im Allgemeinen. Diese Rede kann als Abschluss eines Redenzyklus gesehen werden, der hier vorgestellt wird.
Das Buch umfasst zudem mehrere Aufsätze und Vorträge zu Benedikt XVI und Franziskus und Ihrer jeweiligen Ausformung des Petrusamtes. Der Autor stellt sich die Frage der Verbindung zwischen den beiden Päpsten, trotz einer scheinbaren radikalen Gegensätzlichkeit. Die programmatischen Schlagworte der beiden Pontifikate: Glaube, Wahrheit/Verstand, Armut und Barmherzigkeit werden beleuchtet und in einen Kontext gesetzt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Herder, Freiburg
  • Seitenzahl: 96
  • Erscheinungstermin: 12. Juni 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 192mm x 120mm x 8mm
  • Gewicht: 110g
  • ISBN-13: 9783451348600
  • ISBN-10: 3451348608
  • Artikelnr.: 57124957
Autorenporträt
Gerhard Kardinal Müller, geboren 1947 in Mainz; 1986-2002 Professor für Dogmatik an der Universität München; 2002-2012 Bischof von Regensburg; em. Vorsitzender der Ökumenekommission der Deutschen Bischofskonferenz; Herausgeber der Reihe Joseph Ratzinger Gesammelte Schriften; seit Juli 2012 Erzbischof und Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre sowie Präsident der Päpstlichen Bibelkommission,der Internationalen Theologischen Kommission und der Päpstlichen Kommission Ecclesia Dei in Rom.