Grabungsleitfaden
9,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der kleine Grabungshelfer Wie geht man mit archäologischen Funden um? Welche Vermessungstechniken gibt es und wie werden sie angewandt? Was ist ein Grabungstagebuch? Diese Fragen beantwortet der Grabungsleitfaden der handliche Begleiter für die Arbeit im Gelände. Er soll dem Neuling helfen, sich schneller sinnvoll und eigeninitiativ in den Grabungsablauf einzubinden. Dabei werden nicht nur unterschiedliche Grabungssituationen, wie Bodenbeschaffenheit oder die Handhabe mit verschiedenen Denkmälern berücksichtigt, sondern auch auf den Einsatz etwaiger Geräte, die für eine bestimmte Grabungssituation notwendig sind, eingegangen.…mehr

Produktbeschreibung
Der kleine Grabungshelfer
Wie geht man mit archäologischen Funden um? Welche Vermessungstechniken gibt es und wie werden sie angewandt? Was ist ein Grabungstagebuch? Diese Fragen beantwortet der Grabungsleitfaden der handliche Begleiter für die Arbeit im Gelände. Er soll dem Neuling helfen, sich schneller sinnvoll und eigeninitiativ in den Grabungsablauf einzubinden. Dabei werden nicht nur unterschiedliche Grabungssituationen, wie Bodenbeschaffenheit oder die Handhabe mit verschiedenen Denkmälern berücksichtigt, sondern auch auf den Einsatz etwaiger Geräte, die für eine bestimmte Grabungssituation notwendig sind, eingegangen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Wbg Philipp Von Zabern
  • Seitenzahl: 159
  • Erscheinungstermin: März 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 141mm x 17mm
  • Gewicht: 315g
  • ISBN-13: 9783805344517
  • ISBN-10: 3805344511
  • Artikelnr.: 34538664
Autorenporträt
Johanna Sigl M.A. hat ihr Studium in der Ägyptologie 2006 an der Ludwig-Maximilians-Universität in München mit dem Magister Artium abgeschlossen. Sie ist derzeit Promotionsstipendiatin nach dem Bayerischen Eliteförderungsgesetz der Universität Bayern e.V. Claus Vetterling M.A. studierte Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit, Denkmalpfl ege und Volkskunde an der Otto-Friedrich-Universität zu Bamberg. Er ist Leiter und Mitbegründer des ReVe Büro für Archäologie, Bamberg.