Bildquellen der Neuzeit - Brocks, Christine
16,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Ohne Risiko: Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Auch Bilder sind historische Quellen. Aber wie können sie in der Geschichtswissenschaft genutzt werden? 'Bildquellen der Neuzeit' zeigt an praktischen Beispielen, wie Bilder analysiert werden: Anhand von Plakaten, Karikaturen, Fotografien und Filmen werden verschiedene Interpretationsrichtungen vorgestellt und ihre Verfahrensweisen vorgeführt. Christine Brocks erklärt aber nicht nur Schritt für Schritt den Umgang mit Bildquellen, sondern bietet auch Hilfestellung bei der Bildrecherche. 'Bildquellen der Neuzeit' eröffnet Geschichtsstudenten und Historikern den Zugriff auf bisher ungenutztes Quellenmaterial.…mehr

Produktbeschreibung
Auch Bilder sind historische Quellen. Aber wie können sie in der Geschichtswissenschaft genutzt werden? 'Bildquellen der Neuzeit' zeigt an praktischen Beispielen, wie Bilder analysiert werden: Anhand von Plakaten, Karikaturen, Fotografien und Filmen werden verschiedene Interpretationsrichtungen vorgestellt und ihre Verfahrensweisen vorgeführt. Christine Brocks erklärt aber nicht nur Schritt für Schritt den Umgang mit Bildquellen, sondern bietet auch Hilfestellung bei der Bildrecherche. 'Bildquellen der Neuzeit' eröffnet Geschichtsstudenten und Historikern den Zugriff auf bisher ungenutztes Quellenmaterial.
  • Produktdetails
  • UTB Uni-Taschenbücher Bd.3716
  • Verlag: Utb; Schöningh
  • Artikelnr. des Verlages: UTB3716
  • Seitenzahl: 171
  • Erscheinungstermin: 1. Oktober 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 150mm x 10mm
  • Gewicht: 220g
  • ISBN-13: 9783825237165
  • ISBN-10: 3825237168
  • Artikelnr.: 35753716
Autorenporträt
Brocks, Christine
Dr. Christine Brocks arbeitet als freie Historikerin und Übersetzerin in Großbritannien.
Inhaltsangabe
Zur Einführung 7Hinweise zur Bildanalyse 191. Plakate 25Beispiele 31Leitfragen für die Interpretation 392. Bilderbogen, Karikatur und illustrierte Zeitschrift 43Beispiele 49Leitfragen für die Interpretation 613. Postkarten und Sammelbilder 65Beispiele 70Leitfragen für die Interpretation 804. Fotografie 85Beispiel 92Sozialdokumentarische Fotografie: "Migrant Mother" 92Leitfragen für die Interpretation 1015. Film 105Beispiel 111Leitfragen für die Interpretation 1196. Fernsehen 123Beispiele 129Leitfragen für die Interpretation 139Schlussbemerkung 143Abbildungsverzeichnis 147Bibliografie 149Links 165Glossar 167
Rezensionen
Aus: BuB - Forum Bibliothek und Information - Dannert - Januar 2013
Die Anzahl der Wissenschaften, die Bildquellen heranzieht, nimmt zu. Fotos, Filme, Fernsehen, Plakate, Karikaturen, Postkarten und Zeitschriftenillustrationen stehen im Mittelpunkt dieses schmalen Bandes, der seinerseits mit recht wenig Abbildungen ausgestattet ist. Brocks, Historikerin, gibt hier eine gelungene Arbeitshilfe an die Hand. Die Einführung ist für Studierende verschiedener Disziplinen ebenso interessant wie für z.B. Foto- und Postkartensammler. Die Autorin konzentriert sich auf die Zeit von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Sie gibt Tipps zur Interpretation und Bildanalyse sowie einen kurzen Abriss zur Entwicklung der Medien. Eine umfassende Bibliografie, Linksammlung und ein Glossar runden den Band ab. [...]

Aus: mediamania - Andreas Wiedemann - 4.10.2012
Christine Brocks' "Bildquellen der Neuzeit" fasst kurz und knapp, aber auch sehr anschaulich und übersichtlich den aktuellen Stand der Möglichkeiten zusammen, die die historische Arbeit mit Bildern bietet. [...] Die gute Gliederung sowie die Zusammenfassung der Forschungsfragen am Ende jedes Kapitels machen das Buch zu einem sehr guten Nachschlagewerk, das gerade für Studenten interessant sein dürfte, die sich für Bilder als Quellen interessieren. Ebenfalls sehr nützlich ist das Glossar im Anhang, das vor allem die theoretischen Begriffe erklärt. Allen Geschichtsstudenten, die mit visuellen Quellen arbeiten wollen, sei "Bildquellen der Neuzeit" also empfohlen!
» Zum Volltext der Rezension

Aus: sehepunkte.de - Eveline Bouwers - 14/2014
[...] Vielmehr leistet sie den Versuch, einen zusammenfassenden Überblick über die jetzige Forschungsliteratur und den Lesern eine Art 'toolkit' für die historische Analyse von Bildquellen zu liefern. Und dieser Versuch ist ihr zweifellos gelungen. Bildquellen der Neuzeit ist ein guter Einstieg für jeden, der mehr über das Potenzial des Mediums Bild als historische Quelle wissen möchte.

…mehr