Woher Wohin - Fischer, Veronika
19,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Sie stand als Leadsängerin von Panta Rhei auf der Bühne und startete 1974 mit Veronika Fischer & Band kometenhaft durch, überzeugte mit musikalischer Vielseitigkeit und großer, unverwechselbarer Stimme. Mit Liedern wie "Dass ich eine Schneeflocke wär" und "Auf der Wiese" lieferte sie den Soundtrack für eine ganze Generation. Sie war ein Star in der DDR und ist eine Künstlerin mit Haltung, die sich nie verbiegen ließ. Als dies im Osten immer schwerer wurde, wagte sie den Neuanfang im Westen und musste erkennen, dass auch dort versucht wurde, sie von ihrem Weg abzubringen. In ihrer packenden…mehr

Produktbeschreibung
Sie stand als Leadsängerin von Panta Rhei auf der Bühne und startete 1974 mit Veronika Fischer & Band kometenhaft durch, überzeugte mit musikalischer Vielseitigkeit und großer, unverwechselbarer Stimme. Mit Liedern wie "Dass ich eine Schneeflocke wär" und "Auf der Wiese" lieferte sie den Soundtrack für eine ganze Generation. Sie war ein Star in der DDR und ist eine Künstlerin mit Haltung, die sich nie verbiegen ließ. Als dies im Osten immer schwerer wurde, wagte sie den Neuanfang im Westen und musste erkennen, dass auch dort versucht wurde, sie von ihrem Weg abzubringen. In ihrer packenden Autobiografie lässt sie die ost- und westdeutsche Musikszene der siebziger und achtziger Jahre wieder aufleben und erzählt die Geschichte einer starken Frau, deren Leben von den Widersprüchen und der Dramatik des geteilten Deutschlands geprägt ist.
  • Produktdetails
  • Verlag: Verlag Neues Leben
  • Seitenzahl: 366
  • Erscheinungstermin: April 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 128mm x 35mm
  • Gewicht: 444g
  • ISBN-13: 9783355018715
  • ISBN-10: 3355018716
  • Artikelnr.: 50368970
Autorenporträt
Veronika Fischer, geboren 1951 im thüringischen Wölfis, wo ihre volksmusikliebende Familie die Hausmusik pflegte. Sie studierte Gesang an der Musikhochschule Dresden und trat mit verschiedenen Rockbands auf, bis sie "Veronika Fischer & Band" gründete und mit damals einzigartigen 1,5 Millionen verkauften Tonträgern zur erfolgreichsten Interpretin der DDR avancierte. 1981 folgte sie ihrem Hauskomponisten Franz Bartzsch und ihrem ungarischer Ehemann nach Westberlin, veröffentlichte mehrere Alben, konnte jedoch ihren sensationellen Erfolg nicht fortsetzen. Nach der Maueröffnung empfing ihr Publikum im Osten sie mit offenen Armen. Mit neuen, anspruchsvollen Alben gelingt ihr eine gesamtdeutsche Karriere.
Andere Kunden kauften auch