Metzelsupp und Marschgetös - Liesigk, Wolfgang
19,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Wolfgang Liesigk, 1946 in Landau/Pfalz, schlägt in seiner pfälzischen Familienbiographie einen weiten Bogen vom Kaiserreich bis zur Bundesrepublik. Alltagserlebnisse, Schicksalsschläge und Gepflogenheiten verknüpft er so mit historischen Ereignissen und Entscheidungen, als sei alles erst gestern geschehen. Die Unmittelbarkeit der Schilderung rückt die Vergangenheit nahe an den Betrachter heran und lädt ihn ein nachzuempfinden, wie es wirklich gewesen ist. Der Autor gewährt einen wichtigen Einblick in die Zeit des Ersten Weltkrieges und der Weimarer Republik. Und er führt vor Augen, wie auch im…mehr

Produktbeschreibung
Wolfgang Liesigk, 1946 in Landau/Pfalz, schlägt in seiner pfälzischen Familienbiographie einen weiten Bogen vom Kaiserreich bis zur Bundesrepublik. Alltagserlebnisse, Schicksalsschläge und Gepflogenheiten verknüpft er so mit historischen Ereignissen und Entscheidungen, als sei alles erst gestern geschehen. Die Unmittelbarkeit der Schilderung rückt die Vergangenheit nahe an den Betrachter heran und lädt ihn ein nachzuempfinden, wie es wirklich gewesen ist. Der Autor gewährt einen wichtigen Einblick in die Zeit des Ersten Weltkrieges und der Weimarer Republik. Und er führt vor Augen, wie auch im Dritten Reich, Zweiten Weltkrieg und danach in einem überwiegenden Maße in vielen deutschen Familien jene Mentalität vorgeherrscht hat, die auch heute nicht gänzlich überwunden ist. Ein Buch, weit über die Region hinaus von Bedeutung.
  • Produktdetails
  • Schriftenreihe Geschichte & Frieden 48
  • Verlag: Donat
  • Seitenzahl: 400
  • Erscheinungstermin: 19. März 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 151mm x 36mm
  • Gewicht: 550g
  • ISBN-13: 9783949116032
  • ISBN-10: 3949116036
  • Artikelnr.: 61338839
Autorenporträt
Liesigk, Wolfgang§ 1946 in Landau/Pfalz, nach Bundeswehr und Kriegsdienstverweigerung 1968-1971 Lehramtsstudium in Landau und Worms, 1972-2006 Lehrer für Gesellschaft/Politik und Sport der Gesamtschule Bremen West sowie Koordinator des Förderprogramms "Demokratisch handeln", ebenso Projektleiter von Schulpartnerschaften mit Tansania, 2010 Teilnehmer am internationalen Lehrerseminar in Pretoria/Südafrika und gemeinsame Publikation des Lehrwerkes "Learning to take action - Anleitungen, die Welt von unten zu verändern", Mitarbeit und Veröffentlichungen im Projekt "Eine Welt in der Schule" der Universität Bremen.