Nicht lieferbar
Der Aufwendungseigenverbrauch im System der Umsatzsteuer - Kanzlsperger, Sandro
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt

    Broschiertes Buch

Bei der Darstellung des Aufwendungseigenverbrauchs im System der Umsatzsteuer geht es vor allem um die Beantwortung der Frage, ob die Anknüpfung dieses Umsatzsteuertatbestandes an ertragsteuerliche Wertungen mit den Zielvorgaben des UStG vereinbar ist. Die nachfolgenden Ausführungen zeigen, daß dies zwar nicht in jedem Einzelfall zutrifft, die Bezugnahme auf das Einkommensteuerrecht aber grundsätzlich gerechtfertigt ist. Das nationale Umsatzsteuerrecht wird in zunehmendem Maße durch die Rechtsetzungs- und Rechtsprechungsakte der Europäischen Union beeinflußt. Es gilt deshalb, die Vereinbarkeit…mehr

Produktbeschreibung
Bei der Darstellung des Aufwendungseigenverbrauchs im System der Umsatzsteuer geht es vor allem um die Beantwortung der Frage, ob die Anknüpfung dieses Umsatzsteuertatbestandes an ertragsteuerliche Wertungen mit den Zielvorgaben des UStG vereinbar ist. Die nachfolgenden Ausführungen zeigen, daß dies zwar nicht in jedem Einzelfall zutrifft, die Bezugnahme auf das Einkommensteuerrecht aber grundsätzlich gerechtfertigt ist.
Das nationale Umsatzsteuerrecht wird in zunehmendem Maße durch die Rechtsetzungs- und Rechtsprechungsakte der Europäischen Union beeinflußt. Es gilt deshalb, die Vereinbarkeit des Aufwendungseigenverbrauchs mit den Vorgaben des Europarechts zu untersuchen. Hierbei stellt sich heraus, daß der Aufwendungstatbestand nicht in allen Einzelheiten den Vorgaben des Europarechts gerecht wird und auch eine richtlinienkonforme Auslegung der nationalen Norm z.T. nicht in Betracht kommt.
Schließlich wird der Eigenverbrauch noch in Grundzügen einem Umsatzsteuersystem gegenübergestellt, in dem bestimmte Repräsentationsaufwendungen mit "Verbrauchscharakter" durch Versagung des Vorsteuerabzugs von vornherein mit Umsatzsteuer belastet werden. Dabei ergibt sich, daß die Eigenverbrauchsbesteuerung gegenüber der letztgenannten Lösung systematisch vorzugswürdig ist.
  • Produktdetails
  • Europäische Hochschulschriften Recht .2928
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: .36522
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 330
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm
  • Gewicht: 440g
  • ISBN-13: 9783631365229
  • ISBN-10: 3631365225
  • Artikelnr.: 43503288
Autorenporträt
Der Autor: Sandro Kanzlsperger, geboren 1970 in Straubing. 1989-1994 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Passau und begleitend dazu fachspezifische Fremdsprachenausbildung in Russisch; Abschluß Erstes Juristisches Staatsexamen. 1994-1996 Referendardienst in Passau; Ende 1996 Assessorexamen. Danach Arbeit in einer Paderborner Steuer- und Anwaltskanzlei und Promotion. Der Autor arbeitet derzeit freiberuflich als Rechtsanwalt und ist darüber hinaus als freier Mitarbeiter in einer Paderborner Steuerberatungsgesellschaft tätig.