17,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Das letzte Aufbäumen Hitlers - die wohl brutalste Schlacht des Zweiten Weltkriegs
Im August 1944 schien das Ende des Zweiten Weltkrieges nah, das Deutsche Reich war in Auflösung begriffen. Doch Hitler beschloss, noch einmal alles auf eine Karte zu setzen. Am 16. Dezember 1944 startete die Ardennen-Offensive - es war der Beginn der wohl brutalsten Schlacht des Zweiten Weltkriegs. Präzise und faktenreich beschreibt Antony Beevor, einer der renommiertesten Historiker zur Militärgeschichte, diese sechs Wochen im Winter 1944/45. Detailliert stellt er die Frontverläufe dar, dem einfachen Soldaten…mehr

Produktbeschreibung
Das letzte Aufbäumen Hitlers - die wohl brutalste Schlacht des Zweiten Weltkriegs

Im August 1944 schien das Ende des Zweiten Weltkrieges nah, das Deutsche Reich war in Auflösung begriffen. Doch Hitler beschloss, noch einmal alles auf eine Karte zu setzen. Am 16. Dezember 1944 startete die Ardennen-Offensive - es war der Beginn der wohl brutalsten Schlacht des Zweiten Weltkriegs. Präzise und faktenreich beschreibt Antony Beevor, einer der renommiertesten Historiker zur Militärgeschichte, diese sechs Wochen im Winter 1944/45. Detailliert stellt er die Frontverläufe dar, dem einfachen Soldaten und der auf allen Seiten in die Kämpfe verwickelten Bevölkerung verleiht er eine Stimme. Auf diese Weise gelingt ihm ein eindrucksvoll lebendiges Geschichtspanorama.
  • Produktdetails
  • Verlag: Pantheon
  • Originaltitel: Ardennes 1944
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 480
  • Erscheinungstermin: 26. März 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 200mm x 126mm x 40mm
  • Gewicht: 540g
  • ISBN-13: 9783570553749
  • ISBN-10: 3570553744
  • Artikelnr.: 49958082
Autorenporträt
Beevor, Antony
Antony Beevor, Jahrgang 1946, hat sich mit mehrfach ausgezeichneten und in zahlreiche Sprachen übersetzten Büchern einen Namen gemacht. Er ist weltweit der erfolgreichste Autor zu historischen Themen. Bei Pantheon sind zuletzt von ihm erschienen: »Stalingrad« (2010), »D-Day« (2011), »Berlin 1945 - Das Ende« (2012) und »Der spanische Bürgerkrieg« (2016).
Rezensionen
"Scharf in der Analyse, lebendig und anschaulich geschrieben." Joachim Käppner, Süddeutsche Zeitung