EUR 29,95
versandkostenfrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Die Trojanische Bewerbung ist eine brillante Meisterleistung und ein 2-jähriges Experiment, die es jedem Bewerber ermöglicht, reale Erfahrungen in Bewerbungsverfahren zu sammeln. In diesem Buch wird eine erprobte Methode beschrieben, die es den Bewerbern schon von vornherein erlaubt, sich die Tests von den verschiedenen Assessment Centern und Vorstellungsgesprächen jedes Unternehmens zu holen und diese danach mit Leichtigkeit zu bestehen. Außerdem können sich die Leser hier ein Livebild davon machen, welche Art von Gründen, von Seiten der Personaler, aber auch von Seiten der Bewerber, sehr oft…mehr

Produktbeschreibung
Die Trojanische Bewerbung ist eine brillante Meisterleistung und ein 2-jähriges Experiment, die es jedem Bewerber ermöglicht, reale Erfahrungen in Bewerbungsverfahren zu sammeln. In diesem Buch wird eine erprobte Methode beschrieben, die es den Bewerbern schon von vornherein erlaubt, sich die Tests von den verschiedenen Assessment Centern und Vorstellungsgesprächen jedes Unternehmens zu holen und diese danach mit Leichtigkeit zu bestehen. Außerdem können sich die Leser hier ein Livebild davon machen, welche Art von Gründen, von Seiten der Personaler, aber auch von Seiten der Bewerber, sehr oft zu einer Absage führen können. Die Trojanische Bewerbung wurde erfunden und angewendet, um zu zeigen wie wichtig es ist, gezielt nach der Schwachstelle zu suchen und wie viel Zeit erspart werden kann, wenn diese gefunden wird. Denn auch Troja gelang es 10 Jahre lang standzuhalten, fiel aber dann ganz leicht in nur einer Nacht!
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 196
  • 2017
  • Ausstattung/Bilder: 196 S. 24 Farbabb. 210 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 151mm x 45mm x 15mm
  • Gewicht: 290g
  • ISBN-13: 9783744875240
  • ISBN-10: 3744875245
  • Best.Nr.: 48847916
Autorenporträt
John Rizos ist in Deutschland geboren und aufgewachsen und studierte erfolgreich BWL an der University of Patras (Greece). Schon in sehr jungen Jahren hatte er verschiedene Unternehmen gegründet und lernte somit schnell, dass meistens schon ein gut durchdachter Schachzug genügt, um seine Konkurrenten einfach zu überholen.