5,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Der kleine Junge Tom entdeckt im Garten ein hilfloses Krähenbaby. Er kommuniziert mit ihr und vermittelt seinen Eltern auf diese Weise, wie sie den Vogel pflegen sollen. Mit der Zeit wird auch die innige Liebe der Kräheneltern zu ihrem Kind immer deutlicher. Dieses Buch zeigt, dass alles gut wird, wenn Menschen lernen zu vertrauen.…mehr

Produktbeschreibung
Der kleine Junge Tom entdeckt im Garten ein hilfloses Krähenbaby.
Er kommuniziert mit ihr und vermittelt seinen Eltern auf diese Weise, wie sie den Vogel pflegen sollen.
Mit der Zeit wird auch die innige Liebe der Kräheneltern zu ihrem Kind immer deutlicher.
Dieses Buch zeigt, dass alles gut wird, wenn Menschen lernen zu vertrauen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 24
  • Altersempfehlung: ab 3 Jahren
  • Erscheinungstermin: 24. Oktober 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 139mm x 6mm
  • Gewicht: 49g
  • ISBN-13: 9783746099064
  • ISBN-10: 3746099064
  • Artikelnr.: 52389826
Autorenporträt
Luz, Gabrielle
Gabrielle Luz hat das Schreiben für sich entdeckt, als ihr ältester Sohn im Alter von 4 Jahren forderte, sie solle Bücher schreiben, um mehr Licht in diese Welt zu bringen. Das tat sie dann auch. Das Schreiben ging ihr so leicht von der Hand, dass sie gar nicht mehr damit aufhören wollte. In ihren Büchern verarbeitet sie nicht nur die Weisheiten ihrer Kinder, sondern auch Erlebnisse aus ihrem eigenen Leben. Schnell hatte sie bemerkt, dass sie auf diese Weise etwas Gutes bei den Lesern und Zuhörern bewirken konnte. Denn all ihre Bücher sind voller Optimismus und Freude. Sie zeigen den Kindern, dass alles möglich ist und dass die Welt so ist, wie es den Glauben der Menschen entspricht. Gabrielle Luz möchte aber auch die Eltern anregen, über bestimmte Verhaltensweisen nachzudenken. Kinder sind unsere Zukunft. Sie können daher zur Verschönerung der Welt beitragen, sofern die Gemeinschaft sie so lässt, wie sie sind. Kinder sollten nicht geformt werden. Jedes Kind verdient es, so respektiert und geliebt zu werden, wie es ist. Die Autorin lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen in einer ruhigen Ecke in der Nähe von Berlin.