Wir spielen vierhändig\Lets Play Duets\Nousjouons à quatre mains - Emonts, Fritz
13,50 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Bereits in den ersten Klavierstunden kann und soll der Lehrer mit seinen Schülern gemeinsam musizieren. Für den Klavierschüler ist das vierhändige Spiel in den meisten Fällen die erste Berührung mit den vielfältigen Formen des Zusammenspiels. Rhythmische Präzision, Klangsinn und Ausdrucksgestaltung, Gefühl für die Durchsichtigkeit des Stimmengewebes, für Melodie und Begleitung werden auf diese Weise im besten Sinne des Wortes "spielend" erreicht. Auch der Secondo-Part ist so leicht gesetzt, dass er von (etwas fortgeschrittenen) Schülern gespielt werden kann. Alle Stücke sind daher für den Gruppenunterricht geeignet.
Schwierigkeitsgrad: 1
…mehr

Produktbeschreibung
Bereits in den ersten Klavierstunden kann und soll der Lehrer mit seinen Schülern gemeinsam musizieren. Für den Klavierschüler ist das vierhändige Spiel in den meisten Fällen die erste Berührung mit den vielfältigen Formen des Zusammenspiels. Rhythmische Präzision, Klangsinn und Ausdrucksgestaltung, Gefühl für die Durchsichtigkeit des Stimmengewebes, für Melodie und Begleitung werden auf diese Weise im besten Sinne des Wortes "spielend" erreicht. Auch der Secondo-Part ist so leicht gesetzt, dass er von (etwas fortgeschrittenen) Schülern gespielt werden kann. Alle Stücke sind daher für den Gruppenunterricht geeignet.

Schwierigkeitsgrad: 1
  • Produktdetails
  • Europäische Klavierschule
  • Verlag: Schott Music, Mainz
  • Artikelnr. des Verlages: 4793, ED 4793
  • 1994.
  • Seitenzahl: 37
  • Deutsch
  • Abmessung: 302mm x 233mm x 6mm
  • Gewicht: 176g
  • ISBN-13: 9790001055291
  • Artikelnr.: 22762926
Inhaltsangabe
Spiel mit schwarzen Tasten - Schwarz und Weiß - Angrenzende Quinträume - Quintraum im Unisono-Spiel - Wechselnder Quintraum innerhalb eines Stückes