49,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

VHDL-AMS - AMS steht für "Analog und Mixed-Signal" und ist eine standardisierte Mixed-Signal-Erweiterung der "digitalen" Hardwarebeschreibungssprache VHDL. Aufbauend auf den Standardfeatures von VHDL ermöglicht VHDL-AMS die Beschreibung und Simulation von Schaltungen und Systemen mit kontinuierlichem und diskretem Zeitverhalten, sowie mit digitalen und analogen Signalen. Nicht nur elektronische Systeme sind mit VHDL-AMS modellierbar, sondern auch Systeme mit Komponenten aus verschiedenen technischen Disziplinen wie beispielsweise elektro-mechanische oder opto-elektronische Systeme können…mehr

Produktbeschreibung
VHDL-AMS - AMS steht für "Analog und Mixed-Signal" und ist eine standardisierte Mixed-Signal-Erweiterung der "digitalen" Hardwarebeschreibungssprache VHDL. Aufbauend auf den Standardfeatures von VHDL ermöglicht VHDL-AMS die Beschreibung und Simulation von Schaltungen und Systemen mit kontinuierlichem und diskretem Zeitverhalten, sowie mit digitalen und analogen Signalen. Nicht nur elektronische Systeme sind mit VHDL-AMS modellierbar, sondern auch Systeme mit Komponenten aus verschiedenen technischen Disziplinen wie beispielsweise elektro-mechanische oder opto-elektronische Systeme können beschrieben und simuliert werden. Das vorliegende Lehrbuch bietet einen Überblick über die Sprache und deren Fähigkeiten. Systematisch werden die syntaktischen Eigenschaften von VHDL-AMS vorgestellt und anhand von vielen Beispielen verdeutlicht.

Man findet ein breites Spektrum von simulationsfähigen Modellen, beginnend bei einfachen Systemen, wie z.B. elektrischen Bauelementen, bis zu komplexen Anwendungen, wie etwa elektronischen Systemen mit Phasenregelschleifen (PLL) oder mechanischen Systemen. In Anhängen stellt das Buch eine Liste der Schlüsselwörter der Sprache sowie eine ausführliche Zusammenstellung der Attribute und der grammatikalischen Regeln bereit. Kommerzielle VHDL-AMS-Simulatoren werden behandelt und die standardisierten Bibliotheken sind aufgeführt.

Am Ende jedes Abschnitts kann der Leser sein Wissen mit Multiple-Choice-Tests und kleineren Designaufgaben überprüfen. Detaillierte Musterlösungen sind zur Selbstkontrolle angefügt. Auf der beiliegenden CD finden sich alle Beispielmodelle des Buches in elektronischer Form, eine Power-Point-Präsentation über VHDL-AMS sowie ein Skript, in dem in die Educational Version von SystemVision, einem verbreiteten VHDL-AMS-Simulator der Firma Mentor Graphics, eingeführt wird. Weitere nützliche Dokumente, mit denen die Inhalte des Buches systematisch vertieft und anhand von praktischen Beispiele eingeübt werden können, sind ebenfalls auf der CD verfügbar. Die Inhalte werden laufend auf der Website des Buches aktualisiert (www.oldenbourg.de).

Anhand zahlreicher Beispiele erläutert der Autor die wichtigsten allgemeinen Konzepte, die erforderlich sind, um VHDL-AMS zu entwickeln. Die grundlegenden Begriffe werden zunächst in einem vereinfachten und praxisorientierten Herangehen vorgestellt, bevor fortgeschrittene Konstrukte eingehend erläutert werden. Das Buch enthält zudem eine Liste der Schlüsselwörter der Sprache sowie eine ausführliche Zusammenstellung der Attribute und der grammatikalischen Regeln. Hinzu kommen VHDL-AMS-Compiler und -Simulator sowie eine Interaktive Grammatik und ein Wörterbuch.
  • Produktdetails
  • Oldenbourg Lehrbücher für Ingenieure
  • Verlag: Oldenbourg
  • Originaltitel: VHDL-AMS. Applications et exercices corrigés
  • Erscheinungstermin: 22. März 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 238mm x 171mm x 20mm
  • Gewicht: 473g
  • ISBN-13: 9783486577877
  • ISBN-10: 3486577875
  • Artikelnr.: 14846076
Autorenporträt
Dr. Yannick Hervé ist Maître de conferences an der Universität Louis Pasteur Strasbourg.
Inhaltsangabe
1;Inhalt;6 2;Vorwort des Herausgebers der deutschen Ausgabe;12 3;Begleitwort;14 4;Vorwort;16 5;Danksagungen;18 6;1 Industrielle Anforderungen und das Entstehen eines Standards;20 6.1;1.1 Die Herausforderungen der modernen Elektronik;20 6.2;1.2 Die elektronische Industrie;23 6.3;1.3 Die neuen Anforderungen;34 6.4;1.4 Die Bedeutung eines Standards;34 6.5;1.5 Geschichtliches;35 6.6;1.6 Was ist eine Hardwarebeschreibungssprache ( HDL)?;37 6.7;1.7 Die Grenzen der bestehenden Werkzeuge;38 6.8;1.8 Einige Werkzeuge;38 6.9;1.9 VHDL-AMS: Möglichkeiten und Einschränkungen;39 6.10;1.10 VHDL-AMS: Vorteile und Nachteile;40 7;2 Die Grundlagen von VHDL- AMS;46 7.1;2.1 Aufbau eines Modells;46 7.2;2.2 Verwendung von Simulatoren;50 7.3;2.3 Strukturierung von Bibliotheken;51 7.4;2.4 Bezeichner und Zahlen;51 7.5;2.5 Starke Typisierung;53 7.6;2.6 Die sechs Objektklassen;61 7.7;2.7 Semantik der Verbindungen;68 7.8;2.8 Operatoren;73 7.9;2.9 Die Anweisungen der Sprache;73 7.10;2.10 Vordefinierte Attribute;90 7.11;2.11 Synchronisation des Simulatorkerns;92 7.12;2.12 Die Lösbarkeitskriterien;93 7.13;2.13 Deklarationsbereiche und Sichtbarkeit der Objekte;94 7.14;2.14 Erste Beispiele;95 7.15;2.15 Übungen;103 7.16;2.16 Lösungen der Übungen;107 8;3 Weiterführende Funktionen von VHDL- AMS;122 8.1;3.1 Was zu erklären bleibt;122 8.2;3.2 ALIAS und selbstdefinierte ATTRIBUTe;123 8.3;3.3 GROUP;124 8.4;3.4 BLOCK;125 8.5;3.5 GENERATE;125 8.6;3.6 Unterprogramme: Funktionen und Prozeduren;126 8.7;3.7 Analysebereiche und Quellquantities;128 8.8;3.8 POSTPONED;130 8.9;3.9 TOLERANCE;131 8.10;3.10 Ergänzungen zu den Deklarationen von Signalen und aufgelösten Signalen;131 8.11;3.11 Packages;134 8.12;3.12 Konfigurationen;135 8.13;3.13 Die Attribute von VHDL-AMS;139 8.14;3.14 Die Standard Packages und die Werkzeuge;145 8.15;3.15 Wie laufen VHDL-AMS Modelle auf einem Simulator ab?;146 8.16;3.16 Die interaktive Grammatik im BNF-Format;152 8.17;3.17 Weiterführende Beispiele;153 8.18;3.18 Übungen;166 8.19;3.19 Lösungen der Übungen;170 9;4 Industrielle Anwendungen;186 9.1;4.1 Erprobte Methoden und Verfahren;186 9.2;4.2 Testbenches für Fortgeschrittene;191 9.3;4.3 Anwendungen aus der industriellen Praxis;195 9.4;4.4 Grenzen, Fallen und Irrtümer;196 9.5;4.5 Methodische Fehler und scheinbare Zeitersparnis;207 9.6;4.6 Weiterführende Anwendungen;208 10;5 Schluss;230 11;Anhang A: Glossar;232 12;Anhang B: Werkzeuge und Hilfsmittel;236 13;Anhang C: Abstraktionsebenen;242 14;Anhang D: Schlüsselworte, Grammatik und Attribute von VHDL- AMS;244 14.1;D1 Schlüsselworte;244 14.2;D2 Die Grammatik;246 15;Anhang E: Packages;264 16;Bibliografie;272 17;Index;274
Rezensionen
"Mir hat das Buch sehr gefallen, ich werde es wärmstens weiterempfehlen. (gut aufgebaut, klare Stil; wichtige Themengruppen erfasst; viele Beispiele; hilfreiche Übersicht über VHDL-AMS-Simulatoren; hervorragend: Übungen mit Lösungen; gute CD!!" -- Prof. Dr.-Ing. Reinhold Paul, TU Hamburg-Harburg

"Bisher gab es kein vergleichbares Buch auf dem deutschen Markt. 'VHDL-AMS' ist gleichermaßen sowohl als Lehrbuch wie auch als Nachschlagewerk für den praktischen Einsatz geeignet. Die Power-Point-Präsentation auf der CD ist für Dozenten sehr hilfreich. Endlich ist ein gutes Buch zu diesem Thema verfügbar!" -- Prof. Dr. H. L. Zapf, FH München

"Es wird ein sehr guter Überblick über Möglichkeiten und Grenzen von AMS geboten. Die Beispiele mit Lösungen decken ein breites Anwendungsspektrum sehr gut ab. Die Erklärungen sind sehr anschaulich und verständlich." -- Prof. Klaus Rinner, FH Nürnberg

"Eine gut strukturierte Einführung mit praktischen Beispielen!" -- Prof. Dr. Ulrich Brunsmann, FH Aschaffenburg

"Eine kompakte, praxisbezogene, klare Darstellung eines umfangreichen und komplexen Gebiets." --

"Der Inhalt beschreibt ein sehr aktuelles Thema; gute Systematik und Didaktik für Integration analoger und mixed-mode-Schaltungen mit Hardwarebeschreibungssprache; guter Praxisbezug durch geeignete Beispiele; übungen mit Lösungen sind gut gelungen." -- Prof. H. Beikirch, Uni Rostock Prof. Dr. Herbert Eichele, FH Nürnberg

"gute und klare Einführung in VHDL-AMS" -- Prof. Dr. M. Glessner, TU Darmstadt

"umfangreiche und vollständige EInführung mit vielen Beispielen und Übungsaufgaben. Besonderer Nutzen: in deutsch und gut verständlich geschrieben." -- Prof. Dr. Bonath, Gießen

"Buch ist deutsch sprachig, anwendungsorientiert, für das Selbststudium geeignet und enthält Übungsaufgaben und Lösungen." -- Prof. Dr. Bonath, FH Gießen

"Das Buch verdeutlicht - ausgehend von den Grundlagen der Sprache- konsequent alle im VDHL-AMS-Alltag wichtigen Aspekte an vielen Beispielen. Das Buch ist klar strukturiert und enthält keine überflüssigen Inhalte. Lernerfolg verspricht das Ausprobieren der aufgeführten Beispiele am Rechner." -- Prof. Dr.-Ing. K. Schumacher, Universität Dortmund
…mehr