Verträge in Familiensachen - Bergschneider, Ludwig
59,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Dieser "Klassiker" bietet die passgenauen Vertragslösungen für den familienrechtlichen Praxisalltag! Rund 150 Musterklauseln, dazu prägnante Erläuterungen, viele Checklisten sowie die langjährige Erfahrung des Autors als spezialisierter (Fach-)Anwalt und Dozent sind Garanten für gerichtsfeste Verträge! Schwerpunkte des Werks sind:Allgemeine Wirksamkeitsvoraussetzungen (insbes. richterliche Inhaltskontrolle!) / Herausnahme von Vermögen aus dem Zugewinn (partielle Zugewinngemeinschaft) / Vereinbarungen zum Versorgungsausgleich / Fremdsprachige Vertragsparteien.Neu bzw. besonders aktuell sind…mehr

Produktbeschreibung
Dieser "Klassiker" bietet die passgenauen Vertragslösungen für den familienrechtlichen Praxisalltag! Rund 150 Musterklauseln, dazu prägnante Erläuterungen, viele Checklisten sowie die langjährige Erfahrung des Autors als spezialisierter (Fach-)Anwalt und Dozent sind Garanten für gerichtsfeste Verträge! Schwerpunkte des Werks sind:Allgemeine Wirksamkeitsvoraussetzungen (insbes. richterliche Inhaltskontrolle!) / Herausnahme von Vermögen aus dem Zugewinn (partielle Zugewinngemeinschaft) / Vereinbarungen zum Versorgungsausgleich / Fremdsprachige Vertragsparteien.Neu bzw. besonders aktuell sind u.a. die ThemenWechselmodell / Kinder- und Auslandsreisen / Unterstützung bei Wohnungssuche nach Trennung.Fazit: "Man kann Bergschneiders Buch jedem familienrechtlichen Praktiker nur wärmstens empfehlen." (Rechtsanwältin / Fachanwältin für Familienrecht Dr. Monika Görtz-Leible, FamRZ 2015, 811, zur Voraufl.)
  • Produktdetails
  • FamRZ-Buch 9
  • Verlag: Gieseking Buchverlag
  • 6. Aufl.
  • Erscheinungstermin: April 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 218mm x 146mm x 27mm
  • Gewicht: 523g
  • ISBN-13: 9783769411966
  • ISBN-10: 376941196X
  • Artikelnr.: 51233351
Rezensionen
"...`Verträge in Familiensachen¿ darf bereits als Klassiker und Muss für jeden Familienrechtsberater bezeichnet werden." (Notar Dr. Tobias Kappler in FamRZ 2010, 2048, zur Vorauflage)