9,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Verhandlungsgeschick ist ein wichtiger Baustein für Ihren beruflichen Erfolg. Dieser TaschenGuide unterstützt Sie bei der Gesprächsvorbereitung und der konstruktiven Gesprächsgestaltung. Lernen Sie souverän zu verhandeln und das Ergebnis zu Ihren Gunsten zu beeinflussen.
Inhalte:
Wie Sie Verhandlungen vorbereiten und geschickt ins Thema einsteigen Ihr Weg zur Zwei-Gewinner-Lösung: eigene Ziele klären und sich in die Situation des Gegenübers versetzen Interessensargumentation: Ziele erreichen statt Positionen vertreten Schwierige Situationen meistern: Einwände behandeln, Manipulationen…mehr

Produktbeschreibung
Verhandlungsgeschick ist ein wichtiger Baustein für Ihren beruflichen Erfolg. Dieser TaschenGuide unterstützt Sie bei der Gesprächsvorbereitung und der konstruktiven Gesprächsgestaltung. Lernen Sie souverän zu verhandeln und das Ergebnis zu Ihren Gunsten zu beeinflussen.

Inhalte:

Wie Sie Verhandlungen vorbereiten und geschickt ins Thema einsteigen
Ihr Weg zur Zwei-Gewinner-Lösung: eigene Ziele klären und sich in die Situation des Gegenübers versetzen
Interessensargumentation: Ziele erreichen statt Positionen vertreten
Schwierige Situationen meistern: Einwände behandeln, Manipulationen und unfaire Angriffe abwehren
Mit großem Trainingsteil: Wie Sie bei berufllichen Verhandlungen professionell vorgehen
  • Produktdetails
  • TaschenGuide Bd.240
  • Verlag: Haufe-Lexware
  • Artikelnr. des Verlages: 00391-0002
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 253
  • Erscheinungstermin: 22. April 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 165mm x 106mm x 17mm
  • Gewicht: 190g
  • ISBN-13: 9783648072493
  • ISBN-10: 3648072498
  • Artikelnr.: 42665359
Autorenporträt
Prof. Dr. Barbara Schott ist seit 1984 Professorin für BWL und Marketing an der Fachhochschule Nürnberg und Lehrbeauftragte am Institut für Versicherungswirtschaft, Hochschule St. Gallen. Sie arbeitet als NLP-Trainerin und Management Coach für Top-Unternehmer (u.a. für Allianz, BMW, IBM, Siemens, Wellla u.v.m.). Sie verfasste mehrere Publikationen zu NLP im Management. Seit 1980 bietet sie in ihrem Institut NLP-Praxis Trainings mit Schwerpunkt Coaching sowie Team- und Einzelseminare im Management an.
Inhaltsangabe
Teil 1: Praxiswissen Verhandeln

Warum verhandeln?

Unterschiedliche Interessen vereinbaren
Streit führt selten zum Ziel
Die Zwei-Gewinner-Lösung
Die Verhandlung optimal vorbereiten

Ohne Ziel geht nichts
Wo steht der andere?
Wissen, worum es geht
Den optimalen Rahmen wählen
So laden Sie richtig ein
Wie Sie Verhandlungsstress abbauen
Effektiv und effizient verhandeln

Wie Sie beginnen
Kommunikation ist alles!
Auch Zuhören will gelernt sein
Ziele statt Positionen
Dem Partner helfen, sich selbst zu überzeugen
Zum guten Ende kommen
Eine besondere Situation: Verhandeln am Telefon
Was tun, wenn es schwierig wird?

Den Partner aus der Reserve locken
Einwände in Ziele verwandeln
Wenn der Partner unfair wird
Literaturverzeichnis

Teil 2: Training Verhandeln

Bereiten Sie Ihre Verhandlungen vor

Weichen stellen für gute Gespräche
Definieren Sie Ihre Ziele
Einstellen auf den Gesprächspartner
Geschickt in die Verhandlung einsteigen

Mit Körpersprache und Stimme richtig umgehen
Aktiv zuhören
Gute Gespräche aufbauen
Den Bedarf analysieren

Mit Fragen führen
Motive als Handlungsvoraussetzungen erkennen
Vom Bedarf zum Angebot
Angebot und Einwandbehandlung

Taktiken und Strategien in Verhandlungen
Rhetorik für Ihr Angebot
Mit dem Nutzen argumentieren
Einwände wirkungsvoll entkräften
Der Umgang mit unfairen Verhandlungspartnern
Verhandlungen abschließen und nachbereiten

Keine Angst vor dem Abschluss.
Techniken, die sicher zur Unterschrift führen
Abschlusssignale erkennen
Nach dem Abschluss ist vor dem Abschluss
Stichwortverzeichnis

VORWORT

WARUM VERHANDELN?
- Unterschiedliche Interessen vereinbaren
- Streit führt selten zum Ziel
- Die Zwei-Gewinner-Lösung

DIE VERHANDLUNG OPTIMAL VORBEREITEN
- Ohne Ziel geht nichts
- Wo steht der andere?
- Wissen, um was es geht
- Den optimalen Rahmen wählen
- So laden Sie richtig ein
- Wie Sie Verhandlungsstress abbauen

EFFEKTIV UND EFFIZIENT VERHANDELN
- Wie Sie beginnen
- Kommunikation ist alles!
- Auch Zuhören will gelernt sein
- Ziele statt Positionen
- Dem Partner helfen, sich selbst zu überzeugen
- Zum guten Ende kommen
- Eine besondere Situation: Verhandeln am Telefon

WAS TUN, WENN ES SCHWIERIG WIRD?
- Den Partner aus der Reserve locken
- Einwände in Ziele verwandeln
- Wenn der Partner unfair wird

LITERATUR
Rezensionen
Dieser Taschenguide vermittelt mithilfe von Beispielen und Checklisten relevantes Praxiswissen zum Thema "Verhandeln" und bereitet mit einem umfassenden Trainingsprogramm auf verschiedene Verhandlungssituationen vor. Interessierte bekommen damit einen Überblick über Kommunikationstechniken, Tricks und Strategien, um in verschiedenen Verhandlungssituationen zu bestehen.Wer in verschiedenen Verhandlungssituationen bestehen will, für den ist dieser Taschenguide hilfreich. Denn wer verhandelt, muss sich Informationen im Vorfeld eines Gesprächs einholen, Stress abbauen oder eine angenehme Gesprächsatmosphäre schaffen. Interessierte lernen Kommunikationstechniken kennen und erfahren, wie sie aus festgefahrenen Situationen herausfinden. Sie wissen, wann sie besser einlenken oder standhaft bleiben sollen.Im ersten Teil des Ratgebers geht es um das Praxiswissen zum Thema "Verhandeln". Hier werden die Grundlagen vermittelt:- Warum verhandeln?- Die Verhandlung optimal vorbereiten- Effektiv und effizient verhandeln- Was tun, wenn es schwierig wird?Menschen haben unterschiedliche Ansichten und Wünsche, weswegen sie verhandeln müssen. Es kann sich dabei um Gehaltsverhandlungen genauso wie um alltägliche Situationen im Familien- und Freundeskreis handeln. Der erste Schritt ist immer, die Situation zu analysieren, um herauszufinden, ob sich eine Verhandlung lohnt. Eine Verhandlung hat nämlich zwei Ziele: einen Streit vermeiden und eine Lösung finden, von der beide Parteien profitieren. Dann heißt es im Vorfeld einer Verhandlung, die eigenen Ziele und die Interessen des Verhandlungspartners zu ermitteln. Hier ist auch das Einholen von Informationen und die Wahl des richtigen Rahmens (Ort, Termin und Dauer) wichtig. Auf all dies Punkte bereitet der Taschenguide mit Beispielen und Checklisten vor. Sind die Vorbereitungen abgeschlossen, geht es um die Verhandlungssituation: Wie fängt man eine Verhandlung an? Wie trifft man den richtigen Ton? Wie kann man die Verhandlung lenken? Der Ratgeber präsentiert einen Überblick über Techniken und Tricks zum schnellen Einlesen. Zum Beispiel wie Fettnäpfchen und Killerphrasen vermieden werden können. Besonders wertvoll sind die präsentierten Strategien zu den Punkten: Den Verhandlungspartneraus der Reserve locken, Einwände in Ziele verwandeln und unfaire Angriffe parieren.Der zweite Teil des Ratgebers beinhaltet das Training zum Thema "Verhandeln". Hier präsentiert der Verkaufs- und Einkaufsexperte Peter Troczynski sein Trainingsprogramm mit insgesamt 58 Übungen. Alle Übungen sind mit Zeitangabe versehen. Die Lösung mit Lösungs- und Praxistipp liefert der Autor nach jeder Übung. Das Training orientiert sich an den verschiedenen Phasen der Verhandlung:- Bereiten Sie Ihre Verhandlungen vor- Geschickt in die Verhandlung einsteigen- Den Bedarf analysieren- Angebot und Einwandbehandlung- Verhandlungen abschließen und nachbereitenDer praxisorientierte Ratgeber beinhaltet im ersten Teil zahlreiche Beispiele und Checklisten für eine gute Verhandlungsvorbereitung. Diesen Teil kann der Leser auch zum Nachschlagen einzelner Aspekte nutzen. Der umfassende Trainingsteil ist eine gute Ergänzung zum ersten Teil, da das Wissen sofort in die Praxis umgesetzt werden kann. business-wissen.de…mehr