Erste Hilfe bei Verhaltensauffälligkeiten - Güther, Dorothea; Hertwig, Sabine; Knühmann, Andrea; Kluge, Barbara; Parrhysius, Sylvia; Schmidt, Claudia; Travers, Michaela
4,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Von Erziehern, Lehrern und anderen Pädagogen wird immer mehr erwartet, dass sie frühzeitig Auffälligkeiten von Kindern entgegenwirken und die Eltern entsprechend beraten und begleiten.
Nicht nur die geforderten Bildungs- und Entwicklungsdokumentationen, sondern aktuell die Auseinandersetzung um den 8a im Rahmen der Kindeswohlgefährdung machen praktische Hilfsmittel für die Pädagogen erforderlich. Mit dieser Broschüre wurde ein Leitfaden entwickelt, der kurz und prägnant einen Überblick bietet und Handlungsweisen aufzeigt.…mehr

Produktbeschreibung
Von Erziehern, Lehrern und anderen Pädagogen wird immer mehr erwartet, dass sie frühzeitig Auffälligkeiten von Kindern entgegenwirken und die Eltern entsprechend beraten und begleiten.

Nicht nur die geforderten Bildungs- und Entwicklungsdokumentationen, sondern aktuell die Auseinandersetzung um den
8a im Rahmen der Kindeswohlgefährdung machen praktische Hilfsmittel für die Pädagogen erforderlich. Mit dieser Broschüre wurde ein Leitfaden entwickelt, der kurz und prägnant einen Überblick bietet und Handlungsweisen aufzeigt.
  • Produktdetails
  • Materialien Bd.61
  • Verlag: dgvt-Verlag
  • Seitenzahl: 16
  • Erscheinungstermin: Dezember 2008
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 150mm x 9mm
  • Gewicht: 50g
  • ISBN-13: 9783871593611
  • ISBN-10: 3871593613
  • Artikelnr.: 25672123
Autorenporträt
Alle Autorinnen mit unterschiedlichen Professionen (Erzieherin, Heilpädagogin, Sozialpädagogin, Sozialarbeiterin, Psychologin und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin) sind in Institutionen/Praxen tätig, die alle mit Kindern und deren Familien arbeiten, ob pädagogisch, beratend oder therapeutisch. Langjährige Berufserfahrungen und die verschiedenen professionellen Sichtweisen bildeten die Grundlage für die Entstehung dieses Büchleins. In einem trägerübergreifenden Arbeitskreis zum Thema "Frühe Kindheit", in dem alle Autorinnen vertreten sind, entstand die Idee zu diesem Leitfaden, der in der Praxis bereits großen Anklang gefunden hat.