49,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Magersucht und Bulimie sind weit verbreitete psychische Störungen - sie werden vor allem im Jugendalter diagnostiziert. Dieses Behandlungsmanual zeigt die Besonderheiten bei der Kognitiven Verhaltenstherapie von Jugendlichen, insbesondere die Einbindung der Eltern.
Die Behandlungsempfehlungen sind für das Einzel- wie für das Gruppensetting geeignet, ambulant wie stationär. Ein klar strukturiertes Manual und viele Arbeitsmaterialien vereinfachen die Arbeit mit diesem Therapiemanual.
Aus dem Inhalt - Psychoedukation und Erarbeitung eines individuellen Störungsmodells - Normalisierung des
…mehr

Produktbeschreibung
Magersucht und Bulimie sind weit verbreitete psychische Störungen - sie werden vor allem im Jugendalter diagnostiziert. Dieses Behandlungsmanual zeigt die Besonderheiten bei der Kognitiven Verhaltenstherapie von Jugendlichen, insbesondere die Einbindung der Eltern.

Die Behandlungsempfehlungen sind für das Einzel- wie für das Gruppensetting geeignet, ambulant wie stationär. Ein klar strukturiertes Manual und viele Arbeitsmaterialien vereinfachen die Arbeit mit diesem Therapiemanual.

Aus dem Inhalt
- Psychoedukation und Erarbeitung eines individuellen Störungsmodells
- Normalisierung des Essverhaltens und Gewichts- Behandlung der Körperbildstörung
- Verbesserung der Selbstwerts
- Soziales Kompetenztraining
- Förderung der Autonomieentwicklung
- Bearbeitung der familiären Konflikte
- Stabilisierung und Rückfallprophylaxe
  • Produktdetails
  • Verlag: Beltz Psychologie
  • Artikelnr. des Verlages: 127686
  • Seitenzahl: 213
  • Erscheinungstermin: 20. September 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 248mm x 173mm x 15mm
  • Gewicht: 510g
  • ISBN-13: 9783621276863
  • ISBN-10: 3621276866
  • Artikelnr.: 29839098
Autorenporträt
Salbach-Andrae, Harriet
PD Dr. Harriet Salbach-Andrae, Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters, Charité, Berlin.

Jacobi, Corinna
Prof. Dr. Corinna Jacobi, Goetz-Stiftungsprofessur, TU Dresden.

Jaite, Charlotte
Dipl.-Psych. Charlotte Jaite, Charité, Universitätsmedizin Berlin, Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters.
Rezensionen
"Im Rahmen der Fülle der Literatur zum Thema hebt sich dieses Buch durch den hohen Praxisbezug und die spürbar vorhandene Erfahrung der Autorinnen mit der Behandlung der Krankheit positiv ab." Amazon.de
"Fazit: Das Buch gibt einen guten fachlichen Überblick zum Störungsbild und der Forschungslage bei Jugendlichen mit Anorexia und Bulimia nervosa. In der Beschreibung therapeutischer Interventionen für jugendliche Bulimikerinnen geht es damit über die bereits von Steinhausen (2005) beschriebenen Anregungen für die therapeutische Arbeit weit hinaus. (...) In diesem Sinne handelt es sich um eine 'Pionierarbeit', deren Wert nicht genügend gewürdigt werden kann." Verhaltenstherapie mit Kindern und Jugendlichen - Zeitschrift für die psychosoziale Praxis "Die Behandlungsempfehlungen sind für das Einzel- und Gruppensetting geeignet, ambulant wie stationär. Ein klar strukturiertes Manual und viele Arbeitsmaterialien vereinfachen die Arbeit." KJug, Kinder- und Jugendschutz "Sehr hilfreich und anwenderorientiert ist der praktische Teil des Buches. Erprobte Therapiebausteine werden ausführlich vorgestellt und durch praktische Beispiele ergänzt." Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie