49,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Dieser Leitfaden beinhaltet eine umfassende, übersichtliche und in sich abgeschlossene Therapieeinheit für die strukturierte Behandlung von Patienten mit Alkoholabhängigkeit. Er wurde für ambulante und stationäre Gruppentherapien entwickelt und evaluiert, bietet aber auch wertvolle Anregungen für die einzeltherapeutische Arbeit mit alkoholabhängigen Patienten. Neu ist die Integration aktueller Befunde aus der Neurobiologie sowie der sich daraus ableitenden Folgerungen für die psychotherapeutische Behandlung. Die Beschreibung der einzelnen Therapiemodule mit einfacher Verfügbarkeit der…mehr

Produktbeschreibung
Dieser Leitfaden beinhaltet eine umfassende, übersichtliche und in sich abgeschlossene Therapieeinheit für die strukturierte Behandlung von Patienten mit Alkoholabhängigkeit. Er wurde für ambulante und stationäre Gruppentherapien entwickelt und evaluiert, bietet aber auch wertvolle Anregungen für die einzeltherapeutische Arbeit mit alkoholabhängigen Patienten. Neu ist die Integration aktueller Befunde aus der Neurobiologie sowie der sich daraus ableitenden Folgerungen für die psychotherapeutische Behandlung.
Die Beschreibung der einzelnen Therapiemodule mit einfacher Verfügbarkeit der Arbeitsmaterialien als Download ermöglicht eine schnelle und praxisnahe Integration des Konzeptes in den therapeutischen Alltag.
  • Produktdetails
  • Störungsspezifische Psychotherapie
  • Verlag: Kohlhammer
  • 2., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 222
  • Erscheinungstermin: September 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 231mm x 154mm x 15mm
  • Gewicht: 374g
  • ISBN-13: 9783170300903
  • ISBN-10: 3170300903
  • Artikelnr.: 44918987
Autorenporträt
Dr. S. Gutwinski, Oberarzt an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Charité und Leiter der AG Psychotrope Substanzen der Charité Berlin. PD Dr. T. Kienast, niedergelassener Psychiater und Psychotherapeut, Hamburg. PD Dr. J. Lindenmeyer, Direktor der Salus Klinik Lindow. M. Löb, Psychologe am Krankenhaus KEH Berlin. Prof. Dr. S. Löber, Inhaberin des Lehrstuhls für Klinische Psychologie und Psychotherapie, Universität Bamberg. Prof. Dr. Dr. A. Heinz, Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Charité.