9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Broschiertes Buch

11 Kundenbewertungen

Zwanzig Jahre hat Joanne sich nur der Familie gewidmet. Und jetzt lässt ihr Mann sie einfach mit den Töchtern sitzen. Nur langsam erholt sie sich von ihrem Schock und versucht, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Aber als sie endlich glaubt, ihr Gleichgewicht zurückerlangt zu haben, erhält sie plötzlich mysteriöse Anrufe. Die unheimliche Männerstimme am Telefon kennt offenbar jeden ihrer Schritte. In diesem Sommer muss Joanne um ihr Leben kämpfen ...…mehr

Produktbeschreibung
Zwanzig Jahre hat Joanne sich nur der Familie gewidmet. Und jetzt lässt ihr Mann sie einfach mit den Töchtern sitzen. Nur langsam erholt sie sich von ihrem Schock und versucht, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Aber als sie endlich glaubt, ihr Gleichgewicht zurückerlangt zu haben, erhält sie plötzlich mysteriöse Anrufe. Die unheimliche Männerstimme am Telefon kennt offenbar jeden ihrer Schritte. In diesem Sommer muss Joanne um ihr Leben kämpfen ...
  • Produktdetails
  • Goldmann Taschenbücher Bd.42870
  • Verlag: Goldmann
  • Originaltitel: The Deep End
  • 20. Aufl.
  • Seitenzahl: 352
  • Erscheinungstermin: 1. Juni 1996
  • Deutsch
  • Abmessung: 187mm x 118mm x 30mm
  • Gewicht: 269g
  • ISBN-13: 9783442428700
  • ISBN-10: 344242870X
  • Artikelnr.: 06371555
Autorenporträt
Joy Fielding, so sagt ihre Geburtsurkunde, wurde am 18. März 1945 in Kanada geboren - was sie allerdings scherzhaft bezweifelt: "Ich glaube, meine Mutter hat da einen Fehler gemacht. Ich kann nicht glauben, dass ich schon so alt bin." Unbestritten gehört Joy Fielding zu den absoluten Spitzenautorinnen für Spannungsliteratur. Sie macht beruflich einige Umwege, bevor sie mit ihrer eigentlichen Passion, dem Schreiben, Erfolg hat Schon als Achtjährige beginnt sie, als Zwölfjährige fließt das erste Blut aus ihrer Feder - bei einem Drehbuch über Muttermord. Ihre Eltern sind nicht sonderlich begeistert, doch sie schreibt weiter. Nach dem Literaturstudium strebt sie aber zunächst danach, Hollywood zu erobern: als Schauspielerin. Der Sprung gelingt ihr nicht, dafür aber der in die internationalen Bestsellerlisten. Der Psychothriller "Lauf, Jane, lauf!" (1991) markiert das Ende der Schauspielerei und ihren literarischen Durchbruch. Ihre folgenden Bücher werden ebenfalls zu internationalen Bestsellern: Bis heute verkauften sich ihre Romane allein im deutschsprachigen Raum über 12 Millionen Mal. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Toronto, Kanada und in Palm Beach, Florida
Rezensionen
Mit dem Finger in der Wunde der zwischenmenschlichen Beziehungen
Einer der früheren Romane der Autorin - bereits mit allem versehen, was die Fans so an ihrer "Schreibe" schätzen: Trockener Mutterwitz, der selbst die grauenvollsten Situationen noch mit einem Funken Ironie garniert und sie gerade dadurch noch pointierter werden läßt.
Genauer Blick für die Alltagssorgen und -ängste einer ganz normalen Durchschnittsfrau und -mutter (mit Sicherheit kein Zufall, daß es sich dabei meist um Töchter handelt).
Und, ganz wichtig, einen Finger stets in der Wunde der zwischenmenschlichen Beziehungen, die oft - auch wenn sie zunächst einen sehr soliden Anschein haben - brüchig sind und sich im Verlauf des Romans meist wandeln, mal zum Guten, mal zum Schlechten.
Wer Lust hat, sich auf unterschiedliche Charaktere einzulassen, die er garantiert so schnell nicht wieder vergessen wird, der sollte dieses Buch lesen.
(Michaela Pelz, www.krimi-forum.de)