Die Herzen der Männer - Butler, Nickolas
10,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

39 Kundenbewertungen

Über eine Zeitspanne von drei Generationen und ebenso vielen Kriegen erkundet der Roman die Herzen der Männer: ihre Schwächen und Geheimnisse, ihre Bedürfnisse und Werte. Damit legt Nickolas Butler nach Shotgun Lovesongs ein vielschichtiges und sensibles Epos über die Verletzungen vor, die Männer einander und anderen zufügen.…mehr

Produktbeschreibung
Über eine Zeitspanne von drei Generationen und ebenso vielen Kriegen erkundet der Roman die Herzen der Männer: ihre Schwächen und Geheimnisse, ihre Bedürfnisse und Werte. Damit legt Nickolas Butler nach Shotgun Lovesongs ein vielschichtiges und sensibles Epos über die Verletzungen vor, die Männer einander und anderen zufügen.
  • Produktdetails
  • Heyne Bücher .42301
  • Verlag: Heyne
  • Seitenzahl: 477
  • Erscheinungstermin: 12. August 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 122mm x 40mm
  • Gewicht: 384g
  • ISBN-13: 9783453423015
  • ISBN-10: 3453423011
  • Artikelnr.: 54466079
Autorenporträt
Butler, Nickolas
Nickolas Butler, geboren 1979 in Allentown, Pennsylvania, wuchs in Eau Claire, Wisconsin auf. Er studierte an der University of Wisconsin und beim University of Iowa Writers' Workshop. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.
Rezensionen
" Ein beklemmendes Panorama der amerikanischen Gesellschaft" Gerhild Wissmann, Die Rheinpfalz, 23.08.2018 " Höchst aktuell in Zeiten von "America first", der internationalen MeToo-Debatte oder den Anschlägen in amerikanischen Highschools legt Butler [...] den Finger in diverse gesellschaftliche Wunden. Besonders Männern in Machtpositionen [...] sei dieser Roman als Lektüre dringend empfohlen." Gerhild Wissmann, Die Rheinpfalz, 23.08.2018 "Die Herzen der Männer ist ein berührender, sehr differenzierter Roman, der den Leser mit seinen plastischen und sensiblen Schilderungen emotional fordert und die grundsätzliche Frage nach einer Definition von Männlichkeit lange nachklingen lässt." Sannah Wagner, Der Entdecker, 07.2018 "Der 38-jährige Schriftsteller aus Wisconsin erzählt liebevoll und herzzerreißend, aber auch brutal realistisch. Anklagen vermeidet er klug. Ein herausragendes Buch über den Versuch, ein guter Mensch zu sein. Besonders faszinierend: Dieser Männer-Roman ist im Grunde eine Liebeserklärung an die Frauen." Günter Keil, verdi, 07.2018 "Über eine Zeitspanne von drei Generationen erkundet Butler brutal realistisch, aber auch mit viel Wärme, die Schwächen und Geheimnisse der Männer." LIFT, 03,2018 "In einer sehr bildhaften, fast drehbuchreifen Sprache erzählt Nickolas Butler, wie sich die Freundschaft der beiden Jungen entwickelt, wie sie am Leben und aneinander reifen, wie sie ihre Lebensentscheidungen treffen und welche Rolle Ehrgefühl und Loyalität dabei spielen." Britta Spichinger, SRF, 13.03.2018 "Nickolas Butler ist einer der Frontsänger der amerikanischen Gegenwartsliteratur." Marc Iven, Geistesblüten, 03.2018 "Eine Art Geschichte der Männlichkeit in den USA." Frank Meyer, Deutschlandfunk Kultur, 02.2018 "Butler erzählt liebevoll und herzzerreißend, aber auch realistisch von den Abgründen, die in Männern schlummern. Sein kluger, feinfühliger Roman berührt zutiefst." Freundin, 02.2018 "Die Frage nach der Gültigkeit von Werten, die die Gesellschaft zusammenhalten, nach Kriterien für den Umgang miteinander, nach der Rolle der Männer, die auf den Verlust ihrer jahrhundertelangen Dominanz mitunter mit Verunsicherung und Aggressivität reagieren - das hebt dieses Buch über die reine Kindheits-, Freundschafts- und Generationengeschichte hinaus." Petra Reich, Literaturreich, 21.02.2018 "Auf einer feinsinnig-subtilen Ebene ist dieser Männer-Roman eine Liebeserklärung an Frauen." Günter Keil, Landshuter Zeitung, 02.2018 "Ein wunderbares Buch, dessen Bilder mich noch lange begleiten werden." Simone Dalbert, Papiergeflüster, 25.02.2018 "Butler erzählt lebendig, packend und voller Wärme." Südwest Presse, 16.02.2018 "Sein großartiger Roman spannt den Bogen von der Verlogenheit der bürgerlichen Idylle der Sechzigerjahre bis zur Gesellschaft der Gegenwart, vom Geheimnis eines guten Lagerfeuers bis zur #metoo-Debatte. Der 38-jährige Schriftsteller aus Wisconsin erzählt liebevoll und herzzerreißend, aber auch brutal realistisch. Anklagen vermeidet er klug. Ein herausragendes Buch über den Versuch, ein guter Mensch zu sein." Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 02.2018 "Mit die Herzen der Männer beweist Nickolas Butler [...] wieder, dass er zu den besten US-Autoren gehört." Christian von Zittwitz, Buchmarkt, 01.2018…mehr