13,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 10.01.2022
7 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Kats Welt hat sich dramatisch verändert. Ihr Zuhause ist zerstört, M.I.A.U. ruiniert, ihr Selbstvertrauen erschüttert. Sie ist es gewöhnt, mit Problemen umzugehen (meistens, indem sie jemanden umbringt), aber mit ihren neu gefundenen Geschwistern, geheimnisvollen Feinden und drei anziehend riechenden Männern fertig zu werden, ist selbst für Kat ein wenig zu viel. Es ist an der Zeit, ihre Krallen zu polieren und Pläne für ein neues Leben zu schmieden - mit einem kleinen bisschen Mord und Totschlag natürlich. Das vierte Buch in dieser schnurrig aufregenden Urban Fantasy Serie. Dies ist eine sich…mehr

Produktbeschreibung
Kats Welt hat sich dramatisch verändert. Ihr Zuhause ist zerstört, M.I.A.U. ruiniert, ihr Selbstvertrauen erschüttert. Sie ist es gewöhnt, mit Problemen umzugehen (meistens, indem sie jemanden umbringt), aber mit ihren neu gefundenen Geschwistern, geheimnisvollen Feinden und drei anziehend riechenden Männern fertig zu werden, ist selbst für Kat ein wenig zu viel. Es ist an der Zeit, ihre Krallen zu polieren und Pläne für ein neues Leben zu schmieden - mit einem kleinen bisschen Mord und Totschlag natürlich. Das vierte Buch in dieser schnurrig aufregenden Urban Fantasy Serie. Dies ist eine sich langsam entwickelnde Reverse Harem Geschichte, in der Kat sich nicht zwischen ihren Partnern entscheiden muss. Bisher erschienen:Miau Kratz Schnurr Fauch
  • Produktdetails
  • Verlag: Peryton Press
  • Seitenzahl: 254
  • Erscheinungstermin: 10. Oktober 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 120mm x 15mm
  • Gewicht: 274g
  • ISBN-13: 9781913556136
  • ISBN-10: 1913556131
  • Artikelnr.: 60463123
Autorenporträt
Skye MacKinnon ist eine schottische Bestsellerautorin mit einer Vorliebe für fantastische Welten, keltische Mythologie und starke Heldinnen, die nicht gerettet werden müssen. Sie wurde zwar in Deutschland geboren, ist aber inzwischen so schottisch, dass sie ihren Tee nur mit Milch trinkt, regelmäßig Haggis jagen geht und auch schon unter den ein oder anderen Kilt geschaut hat (natürlich rein zu Forschungszwecken).