Unternehmenskultur als pädagogisches Vermittlungsproblem - Essl, Gerd
59,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Der Autor nähert sich über das Crew Resource Management (CRM) den Vermittlungsproblemen, die bei dem Versuch Unternehmens-kulturen zu verändern zu Tage treten. CRM ist ein in der Luftfahrt angewandtes Werkzeug, welches durch den effizienteren Einsatz aller Mittel die Sicherheit erhöhen soll. Die Grundlagen des CRM sind weder neu noch sind sie auf Problemstellungen in der Luftfahrt beschränkt - sie finden sich in Personalentwicklungskonzepten und Change-prozessen von Organisationen wieder. Die exemplarische Betrachtung darf deshalb lediglich als ein Beispiel für unzählige andere…mehr

Produktbeschreibung
Der Autor nähert sich über das Crew Resource Management (CRM) den Vermittlungsproblemen, die bei dem Versuch Unternehmens-kulturen zu verändern zu Tage treten. CRM ist ein in der Luftfahrt angewandtes Werkzeug, welches durch den effizienteren Einsatz aller Mittel die Sicherheit erhöhen soll. Die Grundlagen des CRM sind weder neu noch sind sie auf Problemstellungen in der Luftfahrt beschränkt - sie finden sich in Personalentwicklungskonzepten und Change-prozessen von Organisationen wieder. Die exemplarische Betrachtung darf deshalb lediglich als ein Beispiel für unzählige andere Anwendungsgebiete gesehen werden. Im Buch wird nach einer kritischen Betrachtung der aktuellen Praxis nach neuen Lösungs-ansätzen gesucht. Hier wird der Bogen von der Lern-/Wandlungs-fähigkeit und Motivation über die Wege der subjektiven Didaktik zu den Methoden der reflexiven Seminargestaltung gespannt. Ein nützlicher Leitfaden für den Praxistransfer rundet den Inhalt ab. Dieses Buch richtet sich an all jene Personen, die in ihrer Organisation kulturelle Veränderungen planen (HR-/Personalmanager). Besonders angesprochen werden natürlich auch CRM-Verantwortliche/Trainer sowie deren beratende Organisationen.
Autorenporträt
Essl, Gerd§Gerd Essl, geb.1970, Mag.phil., Studium der Pädagogik/Erwachsenen- und Berufsbildung an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt (Schwerpunkte Wirtschaft, HR, Gruppendynamik). Er begann im April 1993 seine Tätigkeit als Linienpilot bei Tyrolean Airways (Austrian Airlines Group) und lehrt dort seit Juli 2001 auch als Crew Resource Management Trainer.