14,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Dieser Typenatlas bietet Ihnen den kompletten Überblick über die Entwicklung und Produktion aller Unimog von 1946 bis 1993 (mit Ausnahme der Schweren Baureihen). Diese erste Ära, deren Bandbreite von 25 PS bei den Ur-Unimog bis 125 PS beim Unimog 416 reicht, endete mit der "neuen leichten Baureihe". 200 teils historische Fotos sowie umfangreiche Grafiken und technische Daten machen diesen Band zu einer wahren Fundgrube für jeden Unimog-Freund!…mehr

Produktbeschreibung
Dieser Typenatlas bietet Ihnen den kompletten Überblick über die Entwicklung und Produktion aller Unimog von 1946 bis 1993 (mit Ausnahme der Schweren Baureihen). Diese erste Ära, deren Bandbreite von 25 PS bei den Ur-Unimog bis 125 PS beim Unimog 416 reicht, endete mit der "neuen leichten Baureihe". 200 teils historische Fotos sowie umfangreiche Grafiken und technische Daten machen diesen Band zu einer wahren Fundgrube für jeden Unimog-Freund!
  • Produktdetails
  • Typenatlas
  • Verlag: Geramond
  • Artikelnr. des Verlages: 45026
  • Seitenzahl: 159
  • Erscheinungstermin: Oktober 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 233mm x 164mm x 12mm
  • Gewicht: 435g
  • ISBN-13: 9783862450268
  • ISBN-10: 3862450260
  • Artikelnr.: 42777550
Autorenporträt
Vogler, Carl-Heinz
Carl-Heinz Vogler war nach seinem Studium der Fahrzeugtechnik in Ulm ab 1974 bei der Daimler-Benz AG in Gaggenau beschäftigt. Als Konstrukteur beauftragte man ihn mit der Entwicklung des MBtrac-Fahrerhauses sowie mit Detailänderungen an den Baureihen 411, 421 und 406. Viele Jahre war er auch als leitender Sicherheitsingenieur im Daimler-Konzern tätig. Von 1993 bis 2011 war Vogler als Chefredakteur des Club-Magazins »Unimog-Heft'l« innerhalb des Unimog-Clubs Gaggenau beschäftigt. Für das Unimog-Museum in Gaggenau ist Vogler als Historiker und Kurator tätig. Im Jahr 2009 brachte er bei GeraMond das erfolgreiche Werk »Das Unimog-Typenbuch« heraus.
Andere Kunden kauften auch