11,99 €
11,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
11,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
11,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
11,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Diese Erinnerungen eines Dichters sind ein dichterisches Werk. Es läßt sich schwer einordnen, erlaubt keinen Vergleich. Ein Alterswerk, gewiß, aber nirgends ist hier Abgeklärtheit oder müder Nachklang; Besinnung und Selbstprüfung haben zu einer Verjüngung des Temperaments und zu einer erstaunlichen Erneuerung der sprachlichen, kompositorischen und gestalterischen Mittel geführt. Tibor Déry legt Rechenschaft ab, er hält Gericht, über sich und die anderen, über die Zeit. Die Anklage ist unüberhörbar, auch die Verteidigung. Der Dichter am Plattensee erkennt und bekennt. Er fällt kein Urteil. Es…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.21MB
Produktbeschreibung
Diese Erinnerungen eines Dichters sind ein dichterisches Werk. Es läßt sich schwer einordnen, erlaubt keinen Vergleich. Ein Alterswerk, gewiß, aber nirgends ist hier Abgeklärtheit oder müder Nachklang; Besinnung und Selbstprüfung haben zu einer Verjüngung des Temperaments und zu einer erstaunlichen Erneuerung der sprachlichen, kompositorischen und gestalterischen Mittel geführt. Tibor Déry legt Rechenschaft ab, er hält Gericht, über sich und die anderen, über die Zeit. Die Anklage ist unüberhörbar, auch die Verteidigung. Der Dichter am Plattensee erkennt und bekennt. Er fällt kein Urteil. Es gibt kein Urteil. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, CY, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, IRL, I, L, M, NL, P, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: FISCHER E-Books
  • Seitenzahl: 488
  • Erscheinungstermin: 28.07.2017
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783105618561
  • Artikelnr.: 48751177
Autorenporträt
Déry, Tibor
Tibor Déry wurde am 18. Oktober 1894 in Budapest geboren. 1917 hatte er seine ersten Gedichte und Erzählungen in Zeitschriften veröffentlicht und war nach dem Pressegesetz wegen Vergehens gegen die Sittlichkeit verurteilt worden. 1919 trat Tibor Déry in die ungarische Kommunistische Partei ein und wurde Mitglied des Schriftsteller-Direktoriums in Béla Kuns Räterepublik (März bis Juli 1919). Nach deren Zusammenbruch emigrierte er zunächst in die Tschechoslowakei, später nach Wien, dann nach Deutschland, ein Jahr später nach Paris und von dort nach Italien. 1926 lebte er wieder in Ungarn; in den Jahren 1928 bis 1936 hielt er sich im westlichen Ausland auf und kehrte dann endgültig nach Budapest zurück. Ab 1937 entstand der große Roman 'Der unvollendete Satz', der 1947 in Ungarn erschien. Wegen seiner Teilnahme am Volksaufstand wurde Tibor Déry 1957 zu neun Jahren Gefängnis verurteilt, 1960 aber begnadigt. Er veröffentlichte Romane, Dramen, Gedichte und Essays. 1969 erschien sein Erinnerungsband 'Kein Urteil'. Tibor Déry starb am 18. August 1977 in seiner Heimatstadt.