Einfach war gestern - Uekötter, Frank
17,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Stehen wir angesichts von Kohleausstieg und Fridays for Future an der Schwelle zu echter Veränderung? Oder führen uns geldgierige Großkonzerne und die Ignoranz einiger politischer Entscheiderinnen in eine dunkle Zukunft?
Der renommierte Umwelthistoriker Frank Uekötter wirft einen Blick auf die globale Umweltpolitik der letzten Jahre, enthüllt Hintergründe, bewertet vergangene Entscheidungen und blickt mit diesem Wissen in die Zukunft. Ein Buch, das sich der Komplexität der Umweltkrisen stellt und Handlungsmöglichkeiten für eine wirkungsvolle Umweltpolitik auslotet.…mehr

Produktbeschreibung
Stehen wir angesichts von Kohleausstieg und Fridays for Future an der Schwelle zu echter Veränderung? Oder führen uns geldgierige Großkonzerne und die Ignoranz einiger politischer Entscheiderinnen in eine dunkle Zukunft?

Der renommierte Umwelthistoriker Frank Uekötter wirft einen Blick auf die globale Umweltpolitik der letzten Jahre, enthüllt Hintergründe, bewertet vergangene Entscheidungen und blickt mit diesem Wissen in die Zukunft. Ein Buch, das sich der Komplexität der Umweltkrisen stellt und Handlungsmöglichkeiten für eine wirkungsvolle Umweltpolitik auslotet.
  • Produktdetails
  • Verlag: oekom
  • Seitenzahl: 175
  • Erscheinungstermin: 14. September 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 201mm x 125mm x 11mm
  • Gewicht: 231g
  • ISBN-13: 9783962382803
  • ISBN-10: 3962382801
  • Artikelnr.: 61431143
Autorenporträt
Uekötter, FrankFrank Uekötter lehrt Umweltgeschichte und geisteswissenschaftliche Umweltforschung an der University of Birmingham. In der Tradition der deutschen Zeitgeschichtsforschung ist er ein Grenzgänger zwischen Geschichtswissenschaft und aktuellen Umweltdebatten, zu denen er sich immer wieder öffentlich äußert. Seit 2017 kommentiert er die aktuelle Umweltpolitik auf Focus Online.