Soziokultureller Wandel in der Türkei nach dem Militärputsch 1980 - Karabudak, Sahika
39,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Arbeit widmet sich der jüngsten Geschichte der Türkei, wobei im Zentrum der Militärputsch von 1980 steht, der mit zwei Wirkungen verbunden war. Zum einen folgte darauf eine ausgeprägte Repressionswelle gegen die Linke; und zum anderen band sich das Land an die wirtschaftliche Deregulierungs- und Öffnungspolitik, die vom Internationalen Währungsfond (IMF) im Zuge des Neoliberalismus vorgegeben wurde. Die Kernfrage der Arbeit ist, inwiefern diese zwei Bewegungen im Verlauf der 1980er und der 1990er Jahre in der Türkei den Boden für eine Islamisierung bereitet haben, die mit dem Wahlsieg der…mehr

Produktbeschreibung
Die Arbeit widmet sich der jüngsten Geschichte der Türkei, wobei im Zentrum der Militärputsch von 1980 steht, der mit zwei Wirkungen verbunden war. Zum einen folgte darauf eine ausgeprägte Repressionswelle gegen die Linke; und zum anderen band sich das Land an die wirtschaftliche Deregulierungs- und Öffnungspolitik, die vom Internationalen Währungsfond (IMF) im Zuge des Neoliberalismus vorgegeben wurde. Die Kernfrage der Arbeit ist, inwiefern diese zwei Bewegungen im Verlauf der 1980er und der 1990er Jahre in der Türkei den Boden für eine Islamisierung bereitet haben, die mit dem Wahlsieg der AKP (Partei für Gerechtigkeit und Aufschwung) im Jahr 2002 manifest geworden ist.
  • Produktdetails
  • Verlag: Av Akademikerverlag
  • Seitenzahl: 100
  • Erscheinungstermin: 26. April 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 149mm x 10mm
  • Gewicht: 150g
  • ISBN-13: 9783639887105
  • ISBN-10: 3639887107
  • Artikelnr.: 44950004
Autorenporträt
Sahika Karabudak ist 1991 in der Schweiz als Tochter eines türkischen Ehepaars geboren und zweisprachig aufgewachsen. Sie hat von 2009 bis 2013 Volkswirtschaft an der Universität Zürich studiert und ihren Master von 2014 bis 2015 in Weltgesellschaft und Weltpolitik an der Universität Luzern absolviert.