Herzinsuffizienz (eBook, PDF) - Weber, Heinz
-4%
22,99 €
Bisher 23,99 €**
22,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 23,99 €**
22,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 23,99 €**
-4%
22,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 23,99 €**
-4%
22,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Die Herzinsuffizienz, akut oder chronisch, systolisch oder diastolisch, führt zu starker Beeinträchtigung der Lebensqualität und verkürzt die Lebenserwartung. In Europa erkranken rund 2% der Bevölkerung an einer HI. Rechtzeitig erkannt und analysiert können heute eine Vielzahl an therapeutischen Maßnahmen eingesetzt werden, die sowohl die Lebensqualität als auch die Lebenserwartung signifikant verbessern können. Dieses Buch beschreibt den derzeitigen Stand der diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen basierend auf langjähriger klinischer Erfahrung und den internationalen Richtlinien. Neben…mehr

Produktbeschreibung
Die Herzinsuffizienz, akut oder chronisch, systolisch oder diastolisch, führt zu starker Beeinträchtigung der Lebensqualität und verkürzt die Lebenserwartung. In Europa erkranken rund 2% der Bevölkerung an einer HI. Rechtzeitig erkannt und analysiert können heute eine Vielzahl an therapeutischen Maßnahmen eingesetzt werden, die sowohl die Lebensqualität als auch die Lebenserwartung signifikant verbessern können. Dieses Buch beschreibt den derzeitigen Stand der diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen basierend auf langjähriger klinischer Erfahrung und den internationalen Richtlinien. Neben der medikamentösen Therapie als Basis, implantierbaren Geräten und operativen Verfahren werden auch psycho-soziale Aspekte und physikalische Therapieverfahren berücksichtigt. TOC:Aus dem Inhalt: Epidemiologie und Prognose: Prävalenz und Inzidenz der Herzinsuffizienz; Gender-Aspekt; Letalität der Herzinsuffizienz; Verlauf und Prognose.- Definition, Ursachen und Pathophysiologische Mechanismen: Systolische linksventrikuläre Dysfunktion; Diastolische linksventrikuläre Dysfunktion; Bedeutung der Hypertonie und Links-Hypertrophie für die Herzinsuffizienz.- Klinik der Herzinsuffizienz: Typische Symptome; Klinisch-Physikalische Krankenuntersuchung bei Herzinsuffizienz; Diagnostische Möglichkeiten bei Herzinsuffizienz; Rationelles diagnostisches Vorgehen bei der HI.- Therapie der Herzinsuffizienz unter besonderer Berücksichtigung der Lebensqualität und Prognose: Therapieziele; "Neuro-hormonale Blockade"; Diuretika; Sonstige Medikamente; Antiarrhythmische Therapie; Therapie-refraktäre chronische Herzinsuffizienz; Therapie des akuten Links-Herzversagens; Pharmakotherapie der diastolischen HI und der HI bei "erhaltener" LV-Funktion ("preserved LVEF"); Management der asymptomatischen LV-Dysfunktion.-Implantierbare Geräte bei Herzinsuffizienz: Zur Therapie von Arrhythmien; Zur Verbesserung der Hämodynamik - Kardiale Resynchronisations-Therapie (CRT); Zum frühzeitigen Erkennen einer klinischen Verschlechterung - Intrathorakale Impedanz-Messung.- Chirurgie der HI: Organerhaltende Therapien; Herzersatztherapie; Stammzell-Therapie.- Physikalische Therapie bei Herzinsuffizienz.- Psychosomatischer Zugang zum herzinsuffizienten Patienten: Klinik der Herzinsuffizienz - eine psychosomatische Perspektive; Subjektive Aspekte somatischer Behandlungsoptionen; Besonderheiten der Arzt-Patient-Beziehung; Psychosomatische Evaluation und Begleitung von Herztransplantations-Patienten; Ergänzende Anmerkungen zur Behandlung herzinsuffizienter Patienten aus psychosomatischer Sicht.- Der mündige herzinsuffiziente Patient - Zusammenfassung und Ausblick.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Heinz Weber, Donauspital Wien
Inhaltsangabe
Vorwort Epidemiologie und Prognose Prävalenz und Inzidenz der Herzinsuffizienz Gender-Aspekt Letalität der Herzinsuffizienz Verlauf und Prognose Definition, Ursachen und Pathophysiologische Mechanismen Systolische linksventrikuläre Dysfunktion Diastolische linksventrikuläre Dysfunktion Klinik der Herzinsuffizienz Typische Symptome Klinisch-Physikalische Krankenuntersuchung bei Herzinsuffizienz Von der Inspektion über die Palpation und Perkussion zur Auskultation Diagnostische Möglichkeiten bei Herzinsuffizienz Laborbefunde Besonders BNP, E-lyte, Niereninsuffizienz etc. Rö Thorax EKG, Langzeit-EKG, Event-Recorder, Überwachungs EKG Vorhofflimmern, LSB bei Asynchronie Echokardiographie LV-Funktion, Wandbewegungsstörung, Mitralinsuffizienz, Pulmonale Hypertonie, TEE, Tissue Doppler zur Feststellung einer Asynchronie Herzkatheter Hämodynamik, Linksventrikulogramm, Coronar-Angiographie, 'ischämische' Kardiomyopathie, Card-MRI (Magnetresonanz-Untersuchung) Therapie der Herzinsuffizienz unter besonderer Berücksichtigung der Lebensqualität und Prognose Medikamentöse Therapie: 'Neuro-hormonale Blockade' ACE-Hemmer, ARB (Angiotensin Rezeptor Blocker), Betablocker, Spironolacton Diuretika Schleifendiuretika, Körpergewicht, Natrium, Nierenfunktion SonstigeMedikamente Digitalis, Nitro, Aspirin,..... Antikoagulation Antiarrhythmische Therapie Bei Vorhofflimmern: Antikoagulation Frequenz- versus Rhythmus-Kontrolle Bei ventrikulären Arrhythmien Amiodarone versus ICD Therapie-refraktäre chronische Herzinsuffizienz Positiv inotrope Substanzen Laevosimendan Therapie des akuten Links-Herzversagens Implantierbare Geräte bei Herzinsuffizienz Zur Therapie der Arrhythmien: Schrittmacher: Bei Brady-Arrhythmien (ohne und unter medikamentöser Therapie) Zur Prävention von VH-Flimmern Implantierbarer Defibrillator (ICD) Bei ventrik. Arrhythmien Bei Hochrisiko-Patienten eines Plötzlichen Herztodes Zur Verbesserung der Hämodynamik: Kardiale Resynchronisations-Therapie (CRT) Was ist das?