Bisher 59,00 €**
29,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt. und vom Verlag festgesetzt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Nachts in den Bergen ist der Mensch ein kleiner Gast inmitten dunkler Steingiganten, die ihre mächtigen Schatten werfen. Wenn das letzte Licht über die Gipfel huscht, macht sich Stille breit, die alles übertönt. Die Eindrücke sind intensiv und jeder Moment wird lang und magisch. Bernd Ritschel bannt diese Augenblicke in Bergfotografie, bei der einem der Atem stockt. Ein Bildband über dunkle Berge weltweit, schaurig-schön und unerreichbar weit.…mehr

Produktbeschreibung
Nachts in den Bergen ist der Mensch ein kleiner Gast inmitten dunkler Steingiganten, die ihre mächtigen Schatten werfen. Wenn das letzte Licht über die Gipfel huscht, macht sich Stille breit, die alles übertönt. Die Eindrücke sind intensiv und jeder Moment wird lang und magisch. Bernd Ritschel bannt diese Augenblicke in Bergfotografie, bei der einem der Atem stockt. Ein Bildband über dunkle Berge weltweit, schaurig-schön und unerreichbar weit.
  • Produktdetails
  • Verlag: National Geographic Buchverlag
  • Artikelnr. des Verlages: 90628
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 224
  • Erscheinungstermin: 22. März 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 320mm x 275mm x 25mm
  • Gewicht: 2063g
  • ISBN-13: 9783866906280
  • ISBN-10: 3866906285
  • Artikelnr.: 47129848
Autorenporträt
Ritschel, Bernd
Bernd Ritschel, 1963 im oberbayerischen Wolfratshausen geboren, bereist seit gut 20 Jahren die Gebirge und Kontinente dieser Erde. Aus dem leidenschaftlichen Extrembergsteiger wurde ein begeisterter und erfolgreicher Profi-Fotograf. Seine Veröffentlichungen in Ausstellungen, Kalendern und namhaften Magazinen wie Geo, GeoSaison, Abenteuer & Reisen und ADAC Spezials, in fast allen europäischen Ski- und Bergmagazinen sowie seine 20 Bildbände machen ihn zu einem der bekanntesten Berg- und Reportagefotografen im deutschen Sprachraum. Bei Bruckmann erschien von ihm unter anderem der Bildband »Die Dolomiten«.

Dauer, Tom
Tom Dauer, geboren 1969, arbeitet am liebsten in den Bergen. Er schreibt u. a. für Geo, Stern, Merian und veröffentlichte mehrere Bücher zu den Themen Berge, Alpinismus und Abenteuer. Als Mitgründer der Produktionsfirma Drehmoment führt er Regie bei Dokumentarfilmen. Tom Dauer klettert seit drei Jahrzehnten, wobei ihm Erstbegehungen in den Alpen, in Patagonien und im Himalaja gelangen. Er lebt südlich von München auf einem Einödhof.