7,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Buch mit Papp-Einband

Eber, Elch und Eichhorn rollten Eichenstämme übern Grund. Elstern brachten Eisennägel, Esel holten eifrig Bast. Eine Eule nähte Segel Eilends für den einz gen Mast. Alle, alle sind gekommen und bauen mit an der Arche: von A wie Affe bis Z wie Zottelziege. Der Klassiker von James Krüss, neu illustriert von Günther Jakobs jetzt als stabiles Pappbilderbuch.
James Krüss, geboren 1926 auf Helgoland, ist einer der großen Kinderbuchautoren. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, u. a. ist er Träger des deutschen Jugendbuchpreises und der Hans-Christian-Andersen-Medaille. Der Autor
…mehr

Produktbeschreibung
Eber, Elch und Eichhorn rollten Eichenstämme übern Grund. Elstern brachten Eisennägel, Esel holten eifrig Bast. Eine Eule nähte Segel Eilends für den einz gen Mast. Alle, alle sind gekommen und bauen mit an der Arche: von A wie Affe bis Z wie Zottelziege.
Der Klassiker von James Krüss, neu illustriert von Günther Jakobs jetzt als stabiles Pappbilderbuch.

James Krüss, geboren 1926 auf Helgoland, ist einer der großen Kinderbuchautoren. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, u. a. ist er Träger des deutschen Jugendbuchpreises und der Hans-Christian-Andersen-Medaille. Der Autor verstarb 1997 auf Gran Canaria.

Günther Jakobs (Jahrgang 1978) studierte Illustration an der FH Münster. Er arbeitet seit seinem Abschluss erfolgreich als Illustrator für verschiedene Verlage im Bereich Kinderbuch, Sachbuch und Geschenkbuch.
  • Produktdetails
  • Verlag: Gabriel In Der Thienemann-Esslinger Verlag Gmbh
  • Artikelnr. des Verlages: 30316
  • Seitenzahl: 26
  • Altersempfehlung: ab 2 Jahren
  • Erscheinungstermin: 19. Juli 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 175mm x 219mm x 18mm
  • Gewicht: 366g
  • ISBN-13: 9783522303163
  • ISBN-10: 3522303164
  • Artikelnr.: 35709419
Autorenporträt
James Krüss wurde am 31. Mai 1926 auf der Nordseeinsel Helgoland geboren und wuchs dort auf. Er absolvierte anschließend auf dem Festland eine Lehrerausbildung, war aber nie in diesem Beruf tätig. Als James Krüss mit seinem Buch "Mein Urgroßvater und ich" dann 1960 den Deutschen Jugendbuchpreis gewann, bedeutete dies gewissermaßen den Durchbruch. Zahlreiche Buchveröffentlichungen, Lesungen, Fernsehsendungen und Preisverleihungen folgten und sorgten für große Popularität. Seit 1966 lebte James Krüss auf Gran Canaria. Er starb am 2. August 1997.