1,99 €**
Gebundener Preis 9,99 €
1,99 €**
inkl. MwSt.
**Bis zum 10.01.2023 gebundener Aktionspreis des Verlages
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
1,99 €**
Gebundener Preis 9,99 €
1,99 €**
inkl. MwSt.
**Bis zum 10.01.2023 gebundener Aktionspreis des Verlages
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Gebundener Preis 9,99 €
1,99 €**
inkl. MwSt.
**Bis zum 10.01.2023 gebundener Aktionspreis des Verlages
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Gebundener Preis 9,99 €
1,99 €**
inkl. MwSt.
**Bis zum 10.01.2023 gebundener Aktionspreis des Verlages
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub

Der Preis des Todes: Der packende Thriller »Königsallee« von Horst Eckert jetzt als eBook bei dotbooks. Dieser Fall soll dem ehrgeizigen Kommissars Jan Reuter endlich den lang ersehnten Karrieresprung verschaffen: Nach zwei Jahren intensiver Ermittlungen steht er kurz davor, dem berüchtigten Düsseldorfer Clubbesitzer Manfred Böhr den Diebstahl eines wertvollen Gemäldes nachzuweisen - doch ausgerechnet jetzt wird sein Informant ermordet aufgefunden. Kurze Zeit später taucht das verschwundene Kunstwerk wieder auf ... und Böhr scheint plötzlich seinen gesamten Besitz verkaufen zu wollen. Was …mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.35MB
  • FamilySharing(5)
eBook-Reihe (ePUB) - Kripo Düsseldorf ermittelt
Alle Kripo Düsseldorf ermittelt-Reihen
Produktbeschreibung
Der Preis des Todes: Der packende Thriller »Königsallee« von Horst Eckert jetzt als eBook bei dotbooks. Dieser Fall soll dem ehrgeizigen Kommissars Jan Reuter endlich den lang ersehnten Karrieresprung verschaffen: Nach zwei Jahren intensiver Ermittlungen steht er kurz davor, dem berüchtigten Düsseldorfer Clubbesitzer Manfred Böhr den Diebstahl eines wertvollen Gemäldes nachzuweisen - doch ausgerechnet jetzt wird sein Informant ermordet aufgefunden. Kurze Zeit später taucht das verschwundene Kunstwerk wieder auf ... und Böhr scheint plötzlich seinen gesamten Besitz verkaufen zu wollen. Was steckt dahinter? Es scheint so, als könnte nur ein Kollege ihm weiterhelfen - aber der strafversetzten Norbert Scholz hat gute Gründe, den jungen Kommissar abgrundtief zu hassen ... »Starke Politkrimikost!« Hamburger Abendblatt Jetzt als eBook kaufen und genießen: »Königsallee« ist Band 9 der spannenden Thriller-Serie »Kripo Düsseldorf ermittelt« von Horst Eckert. Alle Teile können unabhängig voneinander gelesen werden. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Horst Eckert wurde 1959 in Weiden in der Oberpfalz geboren. Er studierte Politikwissenschaften in Erlangen und Berlin. 15 Jahre lang arbeite er als Fernsehreporter für verschiedene Sendungen, unter anderem bei der Tagesschau. Heute ist Horst Eckert freiberuflicher Schriftsteller: Für »Die Zwillingsfalle« erhielt der Autor den renommierten Friedrich-Glauser Preis. Der Autor lebt heute in Düsseldorf. Von Horst Eckert erscheint bei dotbooks die Thriller-Reihe »Kripo Düsseldorf ermittelt« mit den Einzelbänden: »Annas Erbe«, »Bittere Delikatessen«, »Aufgeputscht«, »Finstere Seelen«, »Die Zwillingsfalle«, »Ausgezählt«, »Purpurland«, »617 Grad Celsius« und »Königsallee« Die Website des Autors: https://www.horsteckert.de
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 09.03.2008

DIE STADT IM ROMAN

München: Wer Romane sucht, in denen München eine tragende Rolle spielt, der kommt an Georg M. Oswald nicht vorbei. In seinem Roman "Im Himmel" schildert Oswald, der als Anwalt in der bayerischen Landeshauptstadt lebt, die besserverdienenden Kreise. Deren Himmel liegt über dem Starnberger See. Oswald zeigt die Welt der Schönen und Neureichen in all ihrer inneren Leere mit ironischer Distanz, aber ohne jede Abscheu.

Georg M. Oswald, Im Himmel, Rowohlt-Verlag, Reinbek, 8,90 Euro.

München: Einen ganz anderen Blick auf die Stadt, die schnell mit Schicki-Micki in Verbindung gebracht wird, hat Max Bronski. In seinem Krimi "München Blues" zeigt er, wie korrupt und rabiat es in München auch zugehen kann. Wilhelm Gossec, Trödelhändler im Schlachthofviertel nahe der Theresienwiese, legt sich mit der Immobilienmafia an. Viel Lokalkolorit und Einblicke in die Denkungsart der Bayern.

Max Bronski, München Blues, Kunstmann, München, 16,90 Euro.

Stuttgart: Schwäbisch-großindustrielle Interessenverflechtungen wuchern nur so durch den Roman "Das Rattenprinzip" von Uta Maria Heim. Heim schildert das Stuttgart der frühen 90er Jahre, in der die Globalisierung auch das Leben in Schwaben ungemütlicher machte. Sie beschreibt die denkbare Wirklichkeit pointiert und überspitzt - und doch wächst beim Leser der Eindruck, hinter der Fassade der Stadt könnte sich doch noch eine ganz andere Welt verbergen.

Uta Maria Heim, Das Rattenprinzip, Meßkirch, Gmeiner, 9,90 Euro.

Frankfurt: Auf einen erzählerischen Marathon über 820 Seiten begibt sich, wer Martin Mosebachs Roman "Westend" liest. Durch zwei Jahrzehnte verfolgt er dabei die Lebenswege seiner Figuren im gleichnamigen Stadtteil von Frankfurt. Die bewegen sich fast ausschließlich auf dem Pflaster der Schubert- oder der Mendelssohnstraße im Westend. Wer den bisweilen recht sperrigen Entwicklungsroman bis zum Ende liest, erfährt viel über diesen Teil Frankfurts und das Leben dort.

Martin Mosebach, Westend, dtv, München,

15 Euro.

Hamburg: Die Literaturkritik hat den Roman "Karlmann" von Michael Kleeberg im vergangenen Jahr geradezu hymnisch gelobt. Ort der Handlung ist Hamburg. Kleeberg schildert fünf Tage im Leben seines Helden Charly Renn, fünf Tage im Hamburg der Jahre 1985 bis 1989, fünf Tage, in denen er alle Betriebsgeheimnisse der Männer in ihrem Umgang mit den Frauen erbarmungslos verrät.

Michael Kleeberg, Karlmann, Deutsche Verlagsanstalt, München, 22,95 Euro.

Hamburg: Doris Gehrcke lenkt in ihrem Krimi "Schlaf, Kindchen, schlaf" den Blick auf die Hafenstadt Hamburg, die wie keine zweite Stadt in Deutschland von der Globalisierung profitiert. Während einer internationalen Konferenz über Kinderarmut tauchen immer mehr verwahrloste Kinder aus aller Welt in Hamburg auf. Dann entdeckt Ermittlerin Bella Block, die mit Hannelore Hoger in der Hauptrolle erfolgreich für das Fernsehen verfilmt wurde, zwei Kinderleichen . . .

Doris Gercke, Schlaf, Kindchen, schlaf, Ullstein, Berlin, 7,95 Euro.

Düsseldorf: Der Krimi-Autor Horst Eckert fährt vor jedem neuen Roman die Straßen und Viertel Düsseldorfs wieder ab - damit die Details stimmen. In seinem jüngsten Krimi verrät schon der Titel "Königsallee", vor welcher Kulisse er seine Geschichte über Raub, Mord und einen allzu investorenfreundlichen Oberbürgermeister angesiedelt hat.

Horst Eckert, Königsallee, Grafit, Dortmund, 18,90 Euro.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
 …mehr