6,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Die Hölle hat viele Gesichter ... wenn ein rachsüchtiger Sadist ausgerechnet am Totensonntag seine Phantasien in die Tat umsetzt. Weitere Storys belegen, wozu der vermeintlich normale Mensch in der Lage ist, wenn sein Leben plötzlich eine unerwartete Wendung nimmt. Warum sonst wird ein Liebesglück zerstört und der Mörder bekommt mehr als nur die Beine abgerissen. Oder das Rätsel um das plötzlich verschwundene Kind: zu spät entdecken Polizisten den roten Keller - offensichlich ein Ort jener grausigen Verbindung zwischen Liebe, Perversion und Wahn.…mehr

Produktbeschreibung
Die Hölle hat viele Gesichter ... wenn ein rachsüchtiger Sadist ausgerechnet am Totensonntag seine Phantasien in die Tat umsetzt. Weitere Storys belegen, wozu der vermeintlich normale Mensch in der Lage ist, wenn sein Leben plötzlich eine unerwartete Wendung nimmt. Warum sonst wird ein Liebesglück zerstört und der Mörder bekommt mehr als nur die Beine abgerissen. Oder das Rätsel um das plötzlich verschwundene Kind: zu spät entdecken Polizisten den roten Keller - offensichlich ein Ort jener grausigen Verbindung zwischen Liebe, Perversion und Wahn.
  • Produktdetails
  • Verlag: Epubli
  • Seitenzahl: 120
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 125mm x 6mm
  • Gewicht: 152g
  • ISBN-13: 9783741874703
  • ISBN-10: 3741874701
  • Artikelnr.: 47214036
Autorenporträt
Lerroc, Frank
Frank Lerroc, Jahrgang 1969, der bereits in der Schule "Franky" genannt wurde, entschied sich während des Zivildienstes gegen das Medizinstudium. Der gelernte Altenpfleger versank mit zunehmender Hörminderung in die Welt der Spannungsliteratur. 18+ ist das Ergebnis eines langen Klinikaufenthaltes. Er lebt mit seiner Familie bei Karlsruhe.